Ist das normal, dass ich die Brille nachdem absetzen immer noch spüre?

8 Antworten

Ich glaube das passiert weil man sich am Anfang zu sehr auf die Brille konzentriert. Es dauert wohl echt eine Weile, bis man sich daran gewöhnt hat, die auf der Nase zu haben. 

Ich hab meine erste Brille jetzt fast drei Wochen und bin bis jetzt null daran gewöhnt. Okay....liegt vielleicht auch daran, dass ich sie so gut wie nie trage. Jedenfalls nervt mich zum Beispiel, dass ich dauernd den Rahmen der Brille im Blick habe und auch das ich immer die dicken Ränder von den Brillengläsern als weiße Linie aus den Augenwinkeln sehe wenn ich etwas seitlich kucke. 

Ich denke wenn man die Brille öfter trägt, dann merkt man sowas nicht mehr.

Ja das kommt mit der Zeit,wenn man sich mit der Brille angefreundet hat und sie öfter trägt.

0

Ja, am Anfang ist das normal. 

Nur wenn du beim absetzen auch Abdrücke hast, dann solltest du sie nochmal anpassen lassen! 

Du solltest mal in den Spiegel gucken, ob Du starke Abdrücke auf der Nase und hinter den Ohren hast. Wenn das so ist, dann geh bitte noch einmal zu Deinem Optiker und lass sie besser justieren, damit sie zwar nicht rutscht, aber auch nicht mehr so fest sitzt.

Nach 4 Tagen sollte das eigentlich nicht mehr sein.

Brille tötet Ohr?

Huhu winkt

Kann es eigtl. sein, dass es eine Brille schafft - so sie denn zu eng am Kopf anliegt, über einen längeren Zeitraum permanent getragen wird und leicht drückt -, die Arterie am Ohr (A.temporalis), die ja sehr oberflächlich verläuft, so abzudrücken, dass Durchblutungsstörungen aufkommen?

Jedesmal, wenn ich meine Brille aufsetze, spüre ich langsam einen Druck im Ohr aufkommen, der dann allerdings abschwächt wird, wenn ich sie wiederum absetze.

...zur Frage

Warum sehe ich manche Linien schief, wenn ich meine Brille absetze?

Ich trage seit einigen Wochen eine Brille beim Autofahren und bei der Arbeit (Bildschirmarbeit). Ich sehe in letzter Zeit einige Linien schief, wenn ich z.b. zuhause meine Brille absetze. Ist das "normal"? Warum ist das so?

...zur Frage

Neue Brille - Druck auf der Nase: normal?

Hallo erstmal :) Ich habe vor 3 Tagen erstmals eine Brille angefangen zu tragen. Am ersten Abend allerdings nach dem absetzen der Brille, fing ich an eine Art Druck/Taubheitsgefühl (kann es nicht genau beschreiben) auf der Nase zu spüren, welches nun schon seit 2 Tagen anhält obwohl ich die Brille seit diesem Abend nicht mehr getragen habe. Ich hatte während des Tragens überhaupt kein Druckgefühl und fand das die Brille eig ganz gut saß. Meine Frage nun: Ist so etwas normal und wenn ja, wann vergeht das wieder?

PS: wenn ich die Stellen an der Nase berühre vergeht das Gefühl für 1-2 min und kehrt dann wieder zurück :/

...zur Frage

Wie kann ich ohne Brille wieder normal sehen?

Hi Leute,

ich bin 13 jahre alt und hab vor 1 oder 2 jahren eine Brille bekommen. Für kurzsichtigkeit ( also ich kann Sachen in der ferne nicht richtig erkennen). Ich glaub meine Brille ist -2,5 oder -2,0 stark. Und ich wollte wissen ob ich wieder ohne Brille normal sehen könnte mit einem bestimmten training oder so. Also ich meine NORMAL SEHEN OHNE BRILLE ! Ich hab echt keine lust mehr auf ne Brille.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Mit 1 Dioptrien Kurzsichtigkeit Brille bei Naharbeit absetzen, JA ODER NEIN?

Irgendwie ist Naharbeit viel angenehmer wenn ich die Brille absetze. Mit der Kurzsichtigkeit hat sich das Auge ja an die Nähe angepasst und ich muss nicht so viel akkomodieren. Wenn ich die Augen anstrenge wachsen sie doch weiter in die Länge... Aber der Optiker hat gesagt ich müsse die Brille IMMER tragen. Was meint ihr soll ich sie bei Naharbeit tragem

...zur Frage

Ändert eine Brille das Gesicht?

Als Beispiel: Ein 40 jähriger Mann trägt seit 20 Jahren eine Brille, hatte dies Auswirkungen auf sein Gesicht? Vllt tiefere Ohren, krumme Nase oder starrer Blick, ... ? Ich kann mir das nicht vorstellen, aber das kann trotzdem sein, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?