Ist das Essen von Bofrost usw. wirklich qualitativ besser als im Supermarkt?

10 Antworten

Was meinst Du mit Supermarkt?

Tiefgefroren muss nicht zwangsläufig schlecht sein. Es ist eine gute und vitaminschonende Aufbewahrungsmethode.

Wir hatten jetzt Pfifferlinge gekauft. Da die frischen nicht wirklich gut aussehen, haben wir tiefgefrorene gekauft, die wirklich sehr gut sind. Ich habe bislang immer die aus dem Glas verwendet, die tiefgefrorenen sind besser.

Die billigste Methode der Verpflegung ist frisch kochen mit saisonalen Zutaten. Wer, wie ich, Pilze liebt, muss allerdings tief in die Tasche greifen oder selbst sammeln. So gut kenne ich mich aber nicht aus.

Meine Schwiegereltern bestellen da auch schon seit Jahrzehnten und deswegen habe ich da seit vielen Jahren immer mal wieder Produkte von Bofrost probiert. Auch wenn die da ggf. sehr hohe Qualitätsstandards haben kann ich geschmacklich in keinster Weise einen Unterschied zu Tiefkühlprodukten aus dem Supermarkt feststellen. Ich denke auch, dass der Erfolg von Bofrost und Co. einfach mit der Lieferung zusammenhängt.

Vielleicht kann man Qualität nicht in jedem Fall schmecken. Aber auch das Aussehen der Ware ist wesentlich attraktiver als beim Supermarktgemüse.

0

Auch ich bestelle immer mal was bei bofrost. Sind nur ein paar wenige Sachen, weil ich es auch zu teuer finde. Allerdings bestelle ich das, was ich sonst nicht bekomme.

Es ist eben auch für manche einfach nur bequem, weil sie diese Sachen nicht kaufen müssen und heimbringen, sondern direkt an der Tür bekommen.

Kaufen Sie mal z.B. Paprika im Supermarkt und zum Vergleich bei bofrost. Der Unterschied im Preis liegt alleine schon im Fehlen der Abfälle bei bofrost. Im Supermarkt müssen Sie einen Teil wegwerfen, was Sie bei bofrost nicht müssen.

0
@wbrock56

Das ist klar. Obst und Gemüse habe ich bisher nie bei bofrost gekauft, somit habe ich keine Abfälle.

0

Was möchtest Du wissen?