Habt ihr schonmal schlechte Erfahrungen mit BoFrost gemacht?

16 Antworten

Es wird immer weider über die hohen Preise geschimpft, aber mal ehrlich Leute: wenn man von einer 1€ Pizza vom ALDI erwartet, das da echter Käse und echte Wurst drauf ist...bitte, der kann das gerne essen und auch seinen Kindern geben. Ich für meinen Teil finde es schlimm das jegliche Produkte aus dem Supermarkt voll mit künstlichen Geschmacksverstärkern/Aromastoffe/Zusatzstoffe usw voll sind. Und das schlimmste ist doch die Sache mit dem Eis. "Eis" aus dem Supermarkt (billig ohne ende) dürfte man gar nicht "Eis" nennen. Das Eis von Bofrost ist der hammer, da schmeckt man das es mit reiner Sahne und Milch hergestellt wird nach DER ALTEN DEUTSCHEN SPEIßE EIS VERORDNUNG. Wo gibt es denn das noch? ALLES wird doppelt und dreifach geprüft. Deutlich höhere Kontrollen und Maßstäbe als vom Gesetzgeber vorgeschrieben usw. Wer vorallem was gutes für seine Kinder will, sollte bei bofrost einkaufen, da dort auch die "Schockfrostung" eingesetzt wird, wodurch z.b. beim Broccoli 90% (!!!!!) der Vitamine usw erhalten bleiben, DAS bekommt man nirgends anders, außer man geht selbst aufs Feld und holt sich schnell den Broccoli und verarbeitet ihn dann gleich...also: ALDI usw ist BILLIG, bofrost ist GÜNSTIG.

Nein, sie haben hervorragende Produkte, die laufendenen Kontrollen unterliegen. Knackiges Gemüse, super Fisch, leckeres Eis (auch für Diabethiker ein toller Becher). Natürlich ist alles eine Geschmacksache. Die Fahrer kommen zur vereinbarten Zeit und den Fahrer, den ich habe, der kommt zu mir auch nach Vereinbarung. Ich muß dazu sagen, dass ich bei seiner Strecke auf dem Anfahrtsweg liege. Ohne jemanden auf den berühmten Schlipps treten zu wollen, Eismann kann Bofrost nicht das Wasser reichen.

Nun, da ich nicht mehr so gut zu Fuß bin wollte ich, der den Service von BoFrost in der Vergangenheit ablehne, doch mal probieren.

Also AGB und Serviceseiten studiert und eine Probebestellung von 2 Artikeln abgeschickt.

Prima sofort Bestätigung für gewünschten Liefertermin erhalten. Später dann ein Anruf mit dem Wortlaut: Sie haben ein Problem, Sie erfüllen nicht die Mindestbestellmenge von 30 Euro und das Telefonat wurde abgebrochen. Ein Rückruf war nicht möglich, da die Telefonnummer unterdrückt bzw. mit einer Ortsangabe zu sehen war. Natürlich kam keine Lieferung und meine E-Mail Beschwerde an den entsprechenden Kundenservice wurde sehr freundlich an die Institution weitergeleitet, die mich nicht belieferte. Kein Kommentar, keine Lieferbestätigung. Kein Hinweis dass in der AGB ein Mindestwert notwendig wäre. Prüfung nicht bestanden liebe Buoooofroster - Der "Große Fluss" wird’s eines Tages sicher besser machen!

Helmut

Ich habe bis jetzt sehr gute Erfahrungen mit Bofrost gemacht. Die Produkte haben immer gut geschmeckt und die Fahrer waren immer sehr freundlich und pünktlich. Man kann ein Zeitfenster angeben, wenn man nicht so oft zu Hause ist (z.B. 16 bis 18 Uhr). Hat bis jetzt bestens geklappt!

Gut, mit den Preisen ist es so eine Sache. Es gibt bestimmt Produkte, die es im Supermarkt billiger gibt. Aber die muß man dann ja nicht kaufen. Andere Sachen wiederum finde ich günstig bei Bofrost. Außerdem hast Du sie dann direkt zu Hause und mußt keine Tüten schleppen oder weit fahren...

nur in der form, dass wenn ich nicht ständig was bestellt habe oder zu wenig, der typ einfach nicht mehr gekommen ist.... sonst nix - qualität war gut , rücknahme wenn es nicht schmeckte, klappte auch einwandfrei - auch abbuchen war problemlos....

Was möchtest Du wissen?