Ist das Classic Cantabile DP-60 Digitalpiano gut?

3 Antworten

Nein, diese Hausmarken d. Fa. Medeli Hongkong haben in div. Foren wie Musiker-Board.de schlecht abgeschnitten. Gerade Klang & Tastatur

Stromaufnahme siehe am besten bei den Herstellern.

Relativ brauchbar sind dann Korg SP 170 DX, das ist aber eine Tisch-Hupe, das Gestell kostet extra.

Tut mir leid, aber von Classic Cantabile würde ich absolut die Finger lassen, egal wie billig es ist. Die Tastatur ist klapprig, allein das Tastengeräusch würde mich wahnsinnig machen. Im Wiederverkauf sind sie quasi unverkäuflich. Selbst wenn man nur 300 Euro für ein Digitalpiano übrig hat, dann doch lieber ein 15 Jahre altes Clavinova gebraucht kaufen, davon hat man echt mehr. Der Stromverbrauch von Digitalpianos ist nicht der Rede wert, die Clavinovas verbrauchen alle um die 50 W, das sind 1 cent pro Stunde.

Ich schließe mich dieser Rede an.

Wenn man genug Geld hat, um zum Ausprobieren 300,- Euro aus dem Fenster zu werfen, dann ist das Piano echt gut.

Wer allerdings ernsthaft Musik machen möchte, der sollte sich wenigstens halbwegs am Spielgefühl orientieren. Den Klang kann man mit Expandern jederzeit über MIDI erweitern, aber eine schlechte Tastatur nervt ewig...

Kann man das Classic Cantabile DP-60 Digitalpiano empfehlen?

Ich suche ein E-piano und bin eben auf dieses gestoßen, weil es preislich noch für mich zahlbar ist und es mir gefällt. Aber natürlich kauf ich das nicht n ur weil es mir gefällt oder weil es "billig" ist. Ich möchte wissen, ob man es bereuen würde, dieses Modell zum kaufen. Ist der Sound den gut? und was ich noch fragen wollte, wie sieht es mit den E-Pianos und den Strom aus, verbrauchen E-Pianos viel Strom? - oder nich mehr als ein Keyboard?

Link zu Classic Cantabile DP-60 Digitalpiano: http://www.amazon.de/Classic-Cantabile-DP-60-Digitalpiano-Schwarz/dp/B0032B79P8/...=sr132?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1271584175&sr=8-32

...zur Frage

digitalpiano dp 60!?!?!

hey. wollte mir ein digitalpiano anschaffen für meinen klavier unterricht. aber bei manchen steht dp 40 oder dp 60 pder dp 95 oder dp 300. was bedeutet denn diese zahl? ist das der typ? wenn ja, welches ist dann am besten?

danke:)

...zur Frage

Classic Cantabile DP-50 - ein ausreichend gutes Instrument?

Hallo! Ich spielte als Kind und mag nun wieder anfangen. Allerdings ist mein Budget wirklich nur begrenzt. Beim Suchen fand ich nun immer wieder das Cantabile DP-50, allerdings keine neutralen Testberichte. Daher die Frage, ob es für mich ausreichend wäre. Wo sind die Grenzen des Klaviers? Im Testvideo klang die Klangqualität überraschend gut. Und zur Not gäbe es - bei schlechter Verarbeitung - doch die Garantie, nicht wahr?

Die Klavierläden in meiner Nähe fangen erst bei eintausend Euro an für ein "richtiges" elektrisches Klavier. Daher ist ein Hinfahren & Anspielen nicht möglich.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?