Ist Capoeira gut, oder soll ich doch lieber was anderes machen?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Etwas Anderes, nämlich.... 33%
Bleib beim Capoeira 33%
Shotokan Karate 22%
Wushu 11%
Kobudo 0%
Kickboxen 0%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Bleib beim Capoeira

All diese Leute, die hier denken Capoeira sei ein Tanz und keine Kampfkunst, fallen auf den ältesten Trick der Welt herein... Tarnung. Es wurde damals zur Zeit der Sklaven als Tanz getarnt und diese Traditionen gehören heute noch dazu. Wer sich gut informiert und Interesse zeigt, weiß das. Außerdem fällt schnell auf, dass Capoeira was ganz besonderes ist. Es ist Kampfkunst, Kultur, Musik, Philosophie... Es bestimmt dein Handeln, dein Denken... Einfach unglaublich. Jeder der denkt, Capoeira sei ein Sport indem man nur in der Luft herumfliegt, 5fache Saltos springt, Samba tanzt oder ähnliches, ist definitiv einfach nur unwissend. Capoeira ist eine Art zu Leben! Und wer denkt es sei einfach, soll bloß mal zum Probetraining kommen... die meisten gehen wieder, weil es ihnen zu anstrengend ist. Es ist eine Kampfkunst! Und bis man Meister ist, ist es ein langer Weg. Man muss sein ganzes Leben der Capoeira widmen. Und bis man es beherscht dauert es nicht 2-3 Jahre, nein, es dauert das ganze Leben lang.

So das musste jetzt einfach mal gesagt werden, da man immer wieder diese Kommentare von Unwissenden liest -.- Wenn man eine Kampfkunst macht, sollte man auch lernen die anderen zu respektieren und zu schätzen. Ansonsten hat man die Philosophie von Kampfsport definitiv nicht verstanden. Wenn du jedoch Capoeira nur durch ein Buch lernen willst, bzw durch die Luft springen willst oder sontiges bist du eindeutig falsch. Geh zu einem Probetraining und mach dir selbst ein Bild. Ich erwarte nicht dass es jedem gefällt, dann schreibt aber auch nicht so einen Müll.

wow, genau meine worte, vorallem mit dem ältesten trick.. yeah, dh

1

DANKKKKKEEE!!!! ENDLICH EINER DER DAS VERSTEHT. ANDAUERND BEKOMM ICH ZU HÖHERN CAPOERA SEI SCHWACH NUR EIN TANZ DAS IST ALLES FALSCH DU HAST GENAU MEINE ENTRICHTUNG. ICH WEIß NICHT OB DU'S MACHST. ABER DU WÄRST WIRKLICH EIN WAHRER CAPOERIST. DU HAST ES VERSTANDEN. DAS MEIN ICH ERNST. DANKE :-) !!!!!!! Schön zu wissen das es auch Leute auf der Welt gibt die keine Vorurteile haben und sich Erst schlau machen oder es genau wissen Was sie reden. Schön zuwissen das es auch andere auser mir an andere solchen Leute auf der Welt gibt.

0
Bleib beim Capoeira

Aus Büchern kann man Capoeira definitiv nicht lernen, aber schau mal auf Youtube nach ein paar Bewegungen, da kannst du gut sehen, wie das ganze aussehen soll. Allerdings ist das Spiel mit dem Gegner beim Capoeira das, wo du am meisten lernst, denn auch wenn du jede Bewegung alleine perfekt beherrschst, kannst du sie noch nicht unbedingt anwenden, um dich zu verteidigen oder deinen Gegner richtig zu treffen.

Zum Üben sind youtube-Videos perfekt, aber hin und wieder brauchst du einen Gegner, sonst wirst du wenig Fortschritte machen!

Shotokan Karate

ich glaube wenn du auf entsprechende lehrgänge am wochende fahren würdest und dort lernst könntest du mit dem entsprechenden talent -eventuell das lernen was dir da vorschwebt aber das ist sehr sehr schwer,weil sehr viele feinheiten dazu gehören, die die bücher dir nicht zeigen( da stellt sich des öfteren die frage wie komme ich aus dieser position in die andere) welche kampfkunst ich jetzt auch ankllicken würde - ich kann nicht für dich entscheiden -der sport muß zu dir passen und das lernste nur durch ausprobieren ich liebe karate so sehr das ich shotokan und koryu uchinady parallel lerne(3.kyu) trotzdem viel erfolg

Was möchtest Du wissen?