ist bauingenieur ein guter Beruf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

den Beruf Bauingenieur an sich gibt es nicht, nach dem Studium kannst du dich entscheiden, ob du z.B. Bauleiter(organisation von Baustellen, z.B. Materialabruf, Nachunternehmer bestellungen,verhandlungen mit dem AG führen, etc.), Statiker(Tragwerksberechnungen und Lösungsfindung in kooperation mit der Bauleitung gehören da zu den Hauptaufgaben) oder Prüfingenieur beim Amt oder TÜV wirst.

Sonderlich reich werden die wenigsten, aber schlecht verdienen tut man auch nicht, aber gerade als Bauleiter hast du viele viele überstunden, die eigentlich nie bezahlt werden.

Falls du immer noch eine BauIng Karriere anstrebst, würde es sich empfehlen Straßenbau oder Sanierung im Studium zu vertiefen, da sagt man, dass noch Geld zu holen ist.

ach und was macht man überhaupt so richtig

Was möchtest Du wissen?