Ist asexualität wegen Trauma möglich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unwahrscheinlich. Dass du blockiert bist und Ängste hast, ist wahrscheinlich. Aber generell keinen Trieb und Interesse? Unwahrscheinlich. Das ist idr vor der Geburt angelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ziemlich sicher sogar. Ist man mit dir nicht zu einem Psychologen? Ich würde versuchen ob das jetzt noch Sinn macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist allerdings möglich. Weiß auch nicht, wie weit das durch professionelle Aufarbeitung geheilt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher nicht Asexualität ist angeboren wie z.b Homosexualität.

Vermutlich verdrängst du derzeit alles was mit dem Thema zu tun hat. Am besten begibst du dich mal in Behandlung und arbeitest das erlebte auf damit du es überwinden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem echten psychischen Trauma hat man natürlich keine Lust auf Sex. Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass eine Mutter an Sex denkt, wenn sie gerade ihr Kind verloren hat.

Ob aber eine so lange zurückliegende Belästigung und Antatscherei Asexualität hervorrufen kann, bezweifle ist. Ich habe in meinem Leben auch schon mit diversen Frauen geschlafen, die früher mal regelrecht vergewaltigt oder von Verwandten zum Oralsex gezwungen worden waren. Asexuell war keine von denen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du darunter leidest solltest du dir unbedingt einen therapeuten deines Vertrauens suchen.......Jetzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte sein muss aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dass ist möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?