Ist Analsex gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Analverkehr birgt natürlich gewisse Risiken, welche man aber alle sehr stark minimieren kann, wenn man sich richtig verhält:

  • Vertrauen ist wichtig, wenn einer sagt es geht nicht, dann sofort aufhören!
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch realtiv schnell ein, also nicht damit sparen
  • nur mit Kondom --> Geschlechtskrankheiten können sonst sehr leicht übertragen werden
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so seinen Penis in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...also mit einem Plug oder nach und nach mehr Fingern eindringen und den Anus drann gewöhnen
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Zu Schließmuskelstörungen kommt es nur, wenn man es mit Gewalt versucht, da brauchst du dir keine Sorgen machen!

Ansonsten ist das ganze eine sehr schöne, intime und erregende Sache

Es kann gefährlich sein, aber wenn man ein paar Dinge beachtet, sollte alles gut ablaufen. Man sollte es langsam angehen, und sich auch Zeit lassen, vieleicht auch Gleitmittel benutzen. Meistens ist langsam eh besser, da hat man länger dran ;). Wenn man auf der sicheren Seite stehen will, sollten man halt davor den Schließmuskel dehenen. :D Wenn was passiert, und der Passive hat Schmerzen, lieber zum Setzt gehen! Verhütung wäre auch zu empfehlen, da kann man ja auch Krankheiten vermeiden :D.

Liebe Grüße :)

Es kann gefährlich für den Schließmuskel werden, wenn der Partner zu grob ist und nicht darauf achtet, dass er es langsam angeht und nicht vordehnt. Am besten mach sowas nur wenn du dich auf die Person verlassen und ihr vertrauen kannst, dann wird es auch in ihrer Interesse sein, keine Verletzungen zu verursachen :)

Eine grobe und unvorbereitete Penetration kann massive gesundheitliche Schäden und schreckliche Schmerzen nach sich ziehen (etwa einen Schließmuskelriss), aber wenn man vorsichtig ist und den Analverkehr gut vorbereitet, kann man so manches machen, ohne dabei etwas kaputt zu machen. Für Details schau bitte in ein Erotikforum, dort wirst du eine Menge Tipps und Tricks finden können, wie man ganz ungefährlich Analsex umsetzen kann.

Halo Bernd! Ein Risiko ist das schon. Die Vagina bei der Frau ist da besser eingerichtet. Es bildet sich ein klarer Gleitfilm, der einen reibungslosen Geschlechtsverkehr auch über längere Zeit ermöglicht. Diesen Vorteil hat man beim Analverkehr nicht und schnell entstehen kleinste Risse oder auch wirkliche Verletzungen die Folgen haben können und auch das Eindringen von Keimen bis hin zum Aids - Virus bei ungeschütztem Verkehr ermöglichen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ein wenig Vorsicht ist geboten. Dort befinden sich viele kleine Blutgefäße. Aber auch darüber kann man sich informieren. Sachte eben

naja der After könnte reißen und dann kommen Bakterien ins Blut

ja, kann gefährlich werden. 

Was möchtest Du wissen?