Ist abitur sinnlos wenn man später nicht studieren will?

15 Antworten

Nein,  sinnlos keinesfalls. Auch für Ausbildung sowie späteres Berufsleben ist Abitur ein solides Fundament. 

Solltest natürlich nur drauf achten mit einem Abischnitt die Schule zu beenden, der zeigt dass Du weißt wohin Du willst...!  

Das kommt immer besser bei der Bewerbung rüber.

Außerdem glaube Ich, dass allgemein die Bezahlung bei Personen mit höheren Bildungsgraden höher ist.

Es schadet nie, das Abitur zu machen. Solltest du dich in deinem Leben später doch noch dazu umentscheiden zu studieren hast du wenigstens die Hochschulzulassungsberechtigung (HZB).

Hoffe, das hilft.

Gruß, ninjabanana321

Guten Morgen,

Nein das Abitur ist nicht sinnlos, selbst wenn man auch nicht studieren will. Es macht sich im beruflichen Leben, wenn man sich auf verschiedene Stellen bewirbt besser, wenn die Konkurrenz z.b. nur Mittlere Reife hat. Zu dem kann man aufgrund dieser Qualifikation ggf. in Verhandlungen um das Gehalt eine bessere Basis erreichen, als andere Bewerber oder Mitarbeiter.

Ich hoffe ich konnte helfen und meine Antwort war hilfreich für dich. Ich wünsche noch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Was möchtest Du wissen?