Ersetzt ein Bachelor/Master ein fehlendes Abitur?

4 Antworten

Ohne Garantie weil ja bei euch in Deutschland Bildung auch Bundesländersache ist doch ich las schon oft, dass man bei einem erfolgreichen Bachelorabschluss automatisch das Abitur ebenfalls hat ohne einer Prüfung oder so. Ich weiß aber nicht ob ein bestimmter Notendurchschnitt verlangt wird oder ob der Abschluss selber ausreicht.

Das ist genau das gleiche wie beim erfolgreichen abschließen einer Ausbildung mit mindestens Notendurchschnitt 3,0 dann bekommst du meines Wissens auch einen Realschulabschluss automatisch obendrauf.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

Ja !

Leider gilt dann aber jedes weitere Studium als Zweitstudium. Einschränkungen: Zulassung nur noch in einer kleinen Sonderquote sowie keinerlei BaFöG-Förderung mehr.

Ich glaube es ist nicht Ziel, ein Bachelorstudium zu absolvieren, um dann in einem anderen Bachelor zu immatrikulieren, in welchem es ein Abi gebraucht hätte...

0
@Weltwunderling

Das geht nicht ums Ziel, es geht darum ob es möglich ist. Wenn jemand Metereologie studieren möchte das nur mit Abi möglich ist und hat ein Diplom oder Bachelor in BWL, weshalb sollte er dann nicht seinen Traum studieren können, was man nur an Unis kann?

Oder soll er etwa, wenn er die FH-Reife hat und Berufskolleg gemacht hat, nochmals das Abi machen? Er könnte aber auch mit einem Schreinermeister oder einem anderen Meister, das Studium der Metereologie aufnehmen.

0
@atlas111

Da zeigt sich doch mal wieder, dass diese ganze von den Sozen eingeführte Fachhochschulreife und die FHs von vornherein ein Schuss in den Ofen waren. Das musste doch zwangsläufig dazu führen, dass die FHs dann von vielen als Ersatzgymnasium betrachtet wurden.

Dagegen sind die Sozen aber dann mal wieder, mit dem was sie am besten können, nämlich dirigistischen Massnahmen angegangen, indem sie die Förderung für solche Zweitstudien einfach gestrichen haben (Björn Engholm). So sieht der deutsche Sozialismus eben aus!!

0

Warum sollte man mit nem Bachelor/Master nochmal ne Ausbildung machen wollen? Das ist irgendwie wenig sinnvoll.

Und nein das geht nicht, da man ja ne abgeschlossene Ausbildung braucht um an ner FH ohne Abi studieren zu können und damit legt man sich auf einen bestimmten Bereich fest.

Indem du dich für andere Dinge interessierst. Ich habe nach meinen Bachelor eins Ausbildung begonnen.

0

In der heutigen schnelllebigen Welt kann ich mir durchaus vorstellen im Leben 2 bis 3 Mal einen neuen Beruf zu lernen. In anderen Ländern soll das sogar üblich sein. Heute geht aber nicht viel ohne Abi, weswegen ich frage ob ein Bachelor oder Master ein fehlendes Abi ausgleicht. Man kann übrigens ohne Ausbildung an einer FH studieren (zumindest ohne die klassische Duale Ausbildung) - ich hatte nur eine schulische.

0

"Warum sollte man mit nem Bachelor/Master nochmal ne Ausbildung machen wollen? Das ist irgendwie wenig sinnvoll."

Wenn man keinen Arbeitsplatz findet z.B.

"Und nein das geht nicht, da man ja ne abgeschlossene Ausbildung braucht um an ner FH ohne Abi studieren zu können und damit legt man sich auf einen bestimmten Bereich fest."

Das verstehe ich jetzt nicht, dass man sich auf einen festen Bereich festlegt. Ich bin Schreiner und habe nicht Holzingenieurwesen oder Architektur studiert, ich habe etwas anderes studiert, nämlich Medienwirtschaft.

Ergo habe ich mich nicht auf einen bestimmten Bereich festgelegt. Natürlich habe ich auch Berufskolleg, also FH-Reife.

0

Ja, der Bachelor ersetzt das Abitur

Was möchtest Du wissen?