ist 18k Gold Gutttttt? bzw. teuer?

3 Antworten

Es ist das beste Gold und deshalb auch das teuerste. 750 Anteile von 1000 sind reines Gold. Danach kommt nur noch 999-er Gold.

Es gibt mittlerweile auch 22ct Gold aus Dubai.

0

18k Gold ist kein reines Gold, sondern eben nur zu 750/1000 Teilen, also 250 Teile sind Silber, Kupfer oder sonst was!

0

Das hängt ganz davon ab, in welcher Form. Schmuck in 750-ger Gold gearbeitet ist gut und teuer. Eine höhere Reinheit wirst du dort kaum finden, weil das Gold darüber zu weich wäre und sich verformen würde bei der Verwendung als Schmuck. Als Wertanlage gibt es allerdings noch Barren und Münzen mit einem Feingehalt von 999/1000.

Nein, 18 Karat ist nicht gut. Du musst schon Feingold kaufen (999), 18 Karat entspricht nur 750, das ist auch nur mittelmäßiger Schmuck, jedoch wird Schmuck meist so hergestellt, weil Feingold, müßte dann 24 Karat sein, als fast reines Gold zu weich wäre.

Was möchtest Du wissen?