Islam, fasten, zähne putzen

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

soweit ich weiß gibt es eine hadith die besagt das mohammad gesagt haben soll dr geruch eines menschenmundes in ramaden gehört u den schönsten oder so ähnlich will hier aber nicht lügen daher sag ich gleich das ich mir nicht sicher bin wichtig ist das du nach dem essen die zähne putzt wärend des fastens ist es egal weil du ja anichts im mund hast was zahnbelag bilden könnte. bei fragen kannst einfach einen kommentar schreiben

farah7991 01.02.2014, 21:48

Genau sowas ähnliches hab ich auch mal gelesen, aber es war solange her und ich bin mir nicht mehr sicher, wie es genau war.

0

Es geht beim religiösen Fasten um den Grundgedanken Entbehrungen zu erfahren und zu erleben wie es den Menschen geht., die wirklich hungern und leiden müssen. Darum kommt es nicht auf das Zähneputzen an.

auch und gerade während des Ramadan gilt es, sauber zu sein & zu bleiben.

Solange du kein Wasser schluckst ,darfst du

Leider ist es in eurer Religion nunmal soo, dass 12 Gelehrte in einer Frage 15 Meinungen haben! Warum entscheidest Du das nicht für Dich, soo, wie es sich für Dich richtig anfühlt? Aber das mit der prüfung verstehe ich nicht!

farah7991 01.02.2014, 21:43

Es ist momentan ein Sheikh bei uns und ich hab ihn eine Frage gestellt. Er hat mir 41 Tage Zeit gegeben, SEEEHR gut darüber nachzudenken und deshalb muss ich so viele Fehler vermeiden, wie ich nur kann.. Ich sehe diese 41 Tage als Prüfung und faste lieber in dieser Zeit.

0
HugoGuth 04.02.2014, 15:22
@farah7991

Du weißt aber, dass Du nicht fasten darfst, wenn Du Deine Tage hast?!

0
cyberadvisor2 06.02.2014, 19:13
@HugoGuth

Warum sollte man während der Menstruation nicht fasten dürfen?? Ich halte diese Meinung für sehr abwegig.

0
farah7991 22.06.2016, 19:43
@cyberadvisor2

Weil man in der Zeit Blut verliert und sobald man blutet, sei es noch so ein kleiner Schnitt im Finger, so ist es nicht erlaubt zu fasten ..

Übrigens ist das nicht Hugoguth's Meinung, sondern unsere Religion gibt uns das an.

0

Hallo Farah, ich selbst weiß es nicht 100%ig. Kann dir aber sagen, dass mein Freund beim Fasten alles sehr genau nimmt und sich auch immer am Tag die Zähne putzt.

Ich muss zuerst sagen dass ich kein Moslem bin sondern mich nur auf einen text darüber berufe den ich mal gelesen habe, finde den aber leider gerade nicht wieder.

Viele Aspekte des Korans im Bezug auf Ramadan sind nicht eindeutig und vielseitig interpretierbar. Es gibt ja beispielsweise auch Menschen die darauf achten überhaupt nichts zu schlucken (also auch keine Spucke) aber das schadet dem Körper und es gibt Passagen im Koran die aussagen dass man eben soweit (bis zu einer selbstschädigung) NICHT gehen soll.

Ich denke in der Hinsicht ist es in Ordnung sich die Zähne tagsüber zu putzen. Es geht vorallem um den Willen dahinter und den sieht Allah :)

Astrolove 01.02.2014, 08:58

Eine schöne und respektvolle Antwort, freut mich, so etwas von einem Nichtmuslim lesen zu dürfen :)

Zu deiner Antwort: Im Islam ist nicht nur der Koran, sondern auch die Sunnah (also überlieferte Aussagen unseres Propheten Muhammad (Friede und Segen auf ihm)) verbindlich. Und dort stehen auch solche Dinge detailliert drin, die im Koran nicht genau erläutert werden.

Viele Grüße, Astrolove

1

As salamu aleikum wa rahmatullahi wa barakatu,

Abu Huraira berichtete vom Propheten (Frieden und Segen Allahs seien auf ihm): „Wäre es keine Härte von mir für meine Umma gewesen, hätte ich ihnen zur Pflicht gemacht, dass sie den Siwak vor jedem Gebet benutzen.“

www.islamfatwa.de/...fasten...fasten/33-zahnpasta-im-ramadan-benutzen

lg LeilaSamira

Du kannst aber solltest nicht, weil man oft etwas runterschluckt ohne zu wissen... Ohne zu wissen runterschlucken, bringt doch mein fasten nicht um? Fragste dich vllt... Aber durch zahne putzen kann sowas passieren, du weisst es und handelst damit... Deswegen wurde ich es dir abraten

Es mag ja sein, daß ein Beduinenscheich namens Mohammed vor ca. 1370 Jahren die Idee hatten, daß die Menschen eine Fastenzeit begehen sollen.

Aber das kann doch für einen im Jahr 2014 lebenden Mensch kein Grund sein, sich nicht die Zähne zu putzen. Das wäre ja im höchsten Grad absurd.

Fragen dieser Art sind es, welche dem Islam in der Welt bis hin zur Lächerlichkeit schaden und einen gewissen Irrsinn und Widerspruch des islamischen Fastens und Denkens erkennen lassen.

Wie kann etwas verboten sein, was der "Erhaltung deines dir von Allah anvertrauten Körpers und Lebens" dient? - Wie sollte etwas (das Fasten) von Allah anerkannt und belohnt werden, wenn man gleichzeitig durch Unterlassung des Zähneputzens (gehört übrigens auch zur Körperreinigung!) dazu beiträgt seinen Körper zu schädigen und zu zerstören?

Ich hoffe, wenn du meine Fragen noch einmal überdacht hast, findest du selbst die richtige Antwort auf die Frage. - Und dann putz dir schnell die Zähne!!

Huaweis 01.02.2014, 08:50

Das ist eine nur eine Frage!

0
Astrolove 01.02.2014, 08:54

Solange man nicht isst oder trinkt, ist es (rein gesundheitlich gesehen) auch nicht nötig, die Zähne zu putzen, da sie keinem Zucker oder anderen den Zahnschmelz angreifenden Stoffen ausgesetzt werden. Und selbst wenn man fastet, putzt man seine Zähne in der Regel noch 2 mal am Tag (morgens kurz vor dem Fastenbeginn und abends nach dem Fastenbrechen), und das ist sowieso die gewohnte Häufigkeit.

0
homme 01.02.2014, 09:07
@Astrolove

"Solange man nicht isst oder trinkt, ist es (rein gesundheitlich gesehen) auch nicht nötig, die Zähne zu putzen."

Richtig, vorausgesetzt man hat sie tatsächlich nach dem letzten Essen gereinigt. - Nur, auch dieses Wissen ist beim allgemeinen Niveau muslimischer Detailfragen nicht immer sichergestellt.

In diesem Fall geht Sicherheit in der Beratung vor Selbstverständlichkeit.

1
farah7991 01.02.2014, 10:54

Ich hab nachgedacht.. Das Problem ist nur, dass meine Frage von vielen nicht verstanden wurde. Ich meine die zeit des Tages, von 6 Uhr morgens bis 17 Uhr abends, wenn ich FASTE ob ich sie dann putzen darf! Meine Güte davon werde ich natürlich krank, wenn ich in der zeit sowieso nichts esse und trinke und mir meine zähne nicht putze-.- natürlich putze ich sie nachdem ich gegessen und getrunken habe und andere, die nicht fasten, putzen dich den ganzen Tag lang nicht die zähne oder höchstens einmal, also beruhig dich ich pflege mich und achte schon darauf, dass man gesund bleibt.

0
homme 01.02.2014, 11:00
@farah7991

Ich frage mich, warum du überhaupt eine Frage stellst, deren Antwort du dir schon selbst gegeben hast. - "Beruhigen" muss ich mich dafür nicht, denn es ist mir relativ egal, zu welchen Exzessen manche Muslime fähig sind, solange sie nicht versuchen mich und die Welt entsprechen anzupassen. - Ich sähe nur Deutschland im Abwärtstrend, wenn der Islam mit seinen "Zutaten" hier nicht nur eine vorübergehende Zeiterscheinung sein sollte. Darauf vertraue ich aber fest.

1
SibTiger 01.02.2014, 12:51
@farah7991

Du könntest Dir auch Deine Zähne ziehen lassen und ein Gebiss kaufen. Das nimmst Du dann bei Sonnenaufgang heraus und setzt es bei Untergang wieder hinein. Dann ergibt sich die Frage nach dem Zähneputzen.

3

du kannst dir deine zähne ja vor sonnenaufgang putzen :)

Nein darf man nicht. Man darf nichts mit geschmack in den Mund nehmen.

Was möchtest Du wissen?