Is es moeglich das man vom Kiffen Zaehne Knirschen bekommt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die medizinische Bezeichnung für Zähneknirschen ist Bruxismus.

Die Ursachen für Zähneknirschen können vielfältig sein. In den meisten Fällen aber beruht Bruxismus auf starker innerer Anspannung oder Stress. Da dieser Stress vorwiegend nachts durch das Kauen abgebaut wird, kann Bruxismus auch als Schlafstörung angesehen werden.

Risikofaktoren für Zähneknirschen = Bestimmte Risikofaktoren wie chronischer Stress oder Angst sowie Alkohol-, Koffeinkomsum und Rauchen können zu einem unbewussten Zähneknirschen führen. Aber auch bestimmte Arzneimittel wie z.B. bestimmte Antidepressiva wie die SSRI (Fluoxetin, Paroxetin, Sertralin oder Fluvoxamin), die SNRI (Venlafaxin) und Dopaminantagonisten wie das Haloperidol fördern das Auftreten eines Bruxismus.

http://suite101.de/article/zaehneknirschen-auch-bruxismus-genannt-a67426

Danke fuer deine Antwort, bei ihm ist es scho auch Stress und Psychisch bedingt, Aber wenn er nicht Kifft, dann Knirscht er auch nicht mit den Zaehnen. Leider ist er ziemlich uneinsichtig was das betrifft und will auch nix hoeren davon

0
@Missycherry

Er setzt seine Zähne einem enormen Druck aus. Die Folge: Zahnabrieb, Schmerzen im Kiefergelenk, Nacken und Schultern oder im Schläfen- und Ohrenbereich, was alles bei ihm noch kommen kann......es ist schade, dass er nicht auf dich hört!

Danke dir fürs goldene Sternchen!

0
@elenore

Wir sind jetz getrennt, nach 7 Jahren, er hat seit einem Jahr psychische Probleme, des wegen unter anderem auch das Zaehne knirschen. Er beforzugt es Schmerzmittel zu nehmen. Ich hab alles versucht, er geht nicht zum Zahnarzt, er geht zu keinem Arzt, geschweigerten zum Psychiologen....es tut verdammt weh, aber er zeigt keine Einsicht, mir sind die Haende gebunden )-:

0

könnte indirekt damit zu tun haben. kiffen - wenn man das öfters macht - kann sicher vieles unangenehmes im körper bewirken. wenn man dann nicht kifft, ist man vielleicht unausgeglichener und knirscht mit den zähnen. vielleicht tritt es aber auch beim kiffen auf ? also es ist möglich, dass es da einen zusammenhang gibt. kann aber vermumtlich auch ein arzt nicht mit sicherheit sagen.

Es ist eben nur wenn er Kifft, es hat bei ihm schon auch mit psyche und stress zu tun. Aber wenn er nicht kifft, dann hat ers auch nicht. Er will auch gar nix davon hoeren....

0
@Missycherry

schau halt, dass er das nicht so oft macht. am besten er hört ganz mit dem kiffen auf.

0
@sachlich

war meine antwort hilfreich ? über den DH stern für die hilfreichste antwort, würde ich mich freuen.

0

Was möchtest Du wissen?