Ironman..gut oder Böse?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Iron Man ist gut und auch eigentlich Captain Americas Freund.

Tony Stark (= Iron Man) ist auch bei den Avengers dabei, mit (u.a.) Cap, Thor, Bruce (= Hulk) ... - und sie kämpfen gegen die "bösen Jungs".

Hier die Details zu "Civil War":
"Nach all der Zerstörung, die mit der Abwehr globaler Bedrohungen durch die Avengers einhergegangen ist, ist die US-Regierung der Meinung, dass es eine stärkere Kontrolle der Superhelden braucht. Man beschließt daher eine Instanz zu schaffen, die dafür Sorge tragen soll, dass die Helden nur noch auf Anweisung aktiv werden und Bericht erstatten. „Iron Man“ Tony Stark (Robert Downey Jr.) unterstützt den Plan. Er hat nach der gescheiterten Schöpfung des feindseligen Super-Roboters Ultron aus erster Hand erfahren müssen, was passieren kann, wenn man auf eigene Faust handelt. Doch Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) weiß nur zu gut, wie eine solch mächtige Organisation missbraucht werden kann. Er stellt sich gegen das Vorhaben, sodass es zur Auseinandersetzung mit seinem Kollegen kommt."
http://www.filmstarts.de/kritiken/215143.html

Und deshalb "kloppen" sie sich - weil sie nicht einer Meinung sind (im Grunde). ;o)

Tony hat vielleicht eine scharfe Zunge, ist aber ein guter Kerl. :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabsskimo
04.04.2016, 19:29

Achso.. Ich glaub ich sollte mehr so FIlme gucken..klingt alles sehr spannend :D Hab mich nämlich gewundert, dass sie sich kloppen und konnte mir dann darunter nix vorstellen c:

0

Ironman (Tony Stark) ist ein Narzisst und Einzelgänger.

Sein Vater hat in Captain Amerika - The first Avenger eine nicht ganz unwichtige Rolle. Denn es ist Stark, der die Maschinerie gebaut hat, mit der Steve Rogers zum Cap Amerika mutiert. Und auch der kugelabweisende Schild ist von Stark!

Zur Erinnerung: Stark war Waffenlieferant und wurde damit reich. Sein Sohn Tony (Iron Man) zieht sich dann nach dem Unfall aus der Waffenproduktion zurück.

Dass Steve und Tony sich öfter in die Haare kriegen, liegt an den gegensätzlichen Characteren... sie gehören aber beide zu den "Guten" und sind u.A. beide Mitglieder von S.H.I.E.L.D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iron Man gehört zu den Guten. Er ist mehr der Bad-Ass-Typ, Narzisst, Frauenheld, während Captain Amerika für hohe moralische Werte steht. Dass sie sich deshalb öfter mal streiten ist bei zwei so unterschiedlichen Charakteren logisch. Schau dir mal den 1. Teil der Avengers an, da lernen sie sich kennen und wie sie miteinander reden fand ich persönlich sehr amüsant. Aber ich steh auch eher auf den Bad-Ass-Typen als auf den Helden ohne Furcht und Tadel.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Welt ist nicht so einfach aufgebaut. 

In "Captain Amerika: Civil War" sind sie beide im Krieg auf unterschiedlichen Seiten, von denen beide ihre Berechtigung haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabsskimo
04.04.2016, 19:26

das erklärt so einiges :D Danke

0

Iron Man ist eigentlich genauso wie Captain America gut. Es ist übrigens auch nicht so dass bei Civil War jetzt eine Seite gut ist und eine schlecht.Beide Seiten sind nachvollziebar. Allerdings bin ich Team Iron Man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?