Intimrasur - wie am besten?

5 Antworten

zum Trimmen wären zb Bartschneider mit Aufsatz geeignet, die halten bestimmten Abstand und kürzen nur.

ansonsten nutze ich den Philips OneBlade dafür, der hat eine sehr glatte Klinge und vibriert sehr schnell, sodass man sich kaum schneiden kann (wobei ich selbst das geschafft habe).

das kannst du damit auch trocken bzw. unter der Dusche machen, der läuft auf Akku.

aber dabei kommt es auch auf die Technik an:

ich würde den Joystick immer hart machen, damit der schön gerade ist um den Schaft zu rasieren.

dann oberhalb den Busch rasieren soweit wie du magst.

zum Schluss die Hoden in die Hand nehmen und durch leichtes Quetschen eine glatte Fläche schaffen. dort die Haare abrasieren und dann das nächste Teilstück.

unter den Hoden und zwischen Hintern und Hoden dann auch vorsichtig und mit kurzen Zügen rasieren.

Ich benutze eine Schere zum kürzen. Das geht kurz genug und ich kann gut aufpassen, dass ich mich nirgends schneide.

Richtig rasieren finde ich zu blutig. Und elektrische Bartschneider sind auch eher blutig (der Hodensack ist faltig, das birgt Gefahren ...)

Beim Hodensack würde ich Enthaarungscreme empfehlen, aber ganz wichtig ist es die Gebrauchsanweisung zu lesen und zu verstehen!

0

Habs mit nem normalen Rasierer gemacht. ( Hab 2.) Ist kaum zu merken, juckt nicht, und die Stoppel sieht man eigtl nicht.

Ich trimme ca. 1mal die Woche auf 3mm. Die Haare am Hoden und direkt am Penis rasier ich komplett mit einem Einweg-Rasierer und Rasierschaum (ebenfalls 1mal die Woche)

Am besten, du nimmst Enthaarungscreme. Damit kannst du dich nicht verletzen und es hält länger als eine Rasur.

Was möchtest Du wissen?