Schade, daß es jede Menge Fragen gibt, man aber nie das "Ergebnis" erfährt.

DAS wäre doch interessant und hilf- wie lehrreich für alle anderen "Betroffenen".

Also, mich hätte es schon sehr interessiert, was aus der Sache geworden ist, ob und wenn ja, wie Du sie gefragt hast, und wie sie reagiert hat.

...zur Antwort

Das eigentliche Rätsel hier ist "Welche Antwort ist es es ist doch eigentlich wie da hinter dem satzt wie heißt das vierte Kind kein Fragezeichen steht".

Oh, Mann! Da rollen sich einem die Fußnägel auf. Schon mal was von Orthographie, Grammatik und Interpunktion gehört?

...zur Antwort

Um alle Klarheiten zu beseitigen:

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Reisen-innerhalb-der-EU/Steuern/Genussmittel/genussmittel\_node.html

Zu einem Teil der anderen Antworten möchte ich Dieter Nuhr zitieren: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal..." ;-)

...zur Antwort

Es ist herrlich, wie hier anstatt von wirklichen Kenntnissen als Antwort oft nur rumgeraten wird. Ich finde, man sollte auf eine ernstgemeinte und konkrete Frage nur antworten, wenn man wirklich bescheid weiß.

Ansonsten halte ichs wie Dieter Nuhr:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die F... halten.

Ich habs bis eben auch nicht genau gewußt, aber mal recherchiert.
Hier habe ich eine gute und sehr verständliche Erklärung gefunden:
http://www.helpster.de/schallmauer-geschwindigkeit-ueberschall-einfach-erklaert\_115702

Die von triximieze habe ich übrigens nicht kapiert.

...zur Antwort

@TwoDelta: Dein Hinweis auf ein "weibliches Wesen" ist schon etwas diskriminierend den Männern gegenüber. :-/ So pauschal würde ich das niemals unterschreiben. Es gibt sehr wohl auch etliche Männer mit Geschmack und Stil! Meine weibliche Bekanntschaft schätzt z. B. beim Shoppen wie bei der Auswahl der Garderobe aus dem Kleiderschrank zu verschiedenen Anlässen stets mein kritisches Urteil. Wenn ich mir so alltäglich die Damenwelt ansehe, muß ich ob der Zusammenstellung der Garderobe oft genug den Kopf schütteln. Da wird Rot mit Pink, kariert mit gepunktet lustig drauflos gemischt, daß es eine Freude ist. Ganz abgesehen davon, daß viele so grundsätzlich gar nicht wissen, was Ihnen steht und wovon sie lieber die Finger lassen sollten. Es ist oft genug ein Trauerspiel. Also hätte Dein Rat eher lauten können, daß sich der Frager jemanden mitnimmt, der weiß, was er outfitmäßig tut - egal, ob Männlein oder Weiblein. Das nur der Ordnung halber. Nichts für ungut.

...zur Antwort