Inhaltsangabe „ich, mein Feind" geschrieben! Wie ist sie? Gibt es Verbesserungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Habe die Inhaltsangabe jetzt mal als Neukäufer durchgelesen, ohne das Buch zu kennen.

Verbesserungsvorschläge:

  1. "...handelt von einem Kind, dass das Vertrauen..."
  2. "...mit dem Gewissen, dass ihr Kind..."
  3. (Satzbau beachten)
  4. Allgem. Kommasetzung beachten!
  5. Achte darauf, dass du deine Satzanfänge möglichst kreativ gestaltest und gleiche Satzanfänge vermeidest. Das hält die Spannung aufrecht.
  6. Versuche im allgemeinen Schreiben etwas mehr Elan miteinzubringen. Es klingt alles in allem sehr eintönig.

Ich hatte leicht Schwierigkeiten zu verstehen, um was es in deinem Text geht. Versuche, dir alle Sätze nocheinmal innerlich durchzulesen, ob diese auch einen Sinn ergeben.

Vom Aufbau her alles richtig gemacht.

Vielen Dank für deinen Beitrag! :o)

LG

Ceddii


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aziz1812
15.09.2016, 15:20

Habe es gerade durchgelesen und jetzt weiß ich was du meinst da sind auch Fehler hab zwei mal in der in dem geschrieben ok das kann ich verstehen sorry 😁

0
Kommentar von Aziz1812
15.09.2016, 15:24

Ja genau bin noch in der Schule und ich habe wirklich viele Fehler gemacht das war durch das tippen der Tasten und nach einer Zeit hatte ich keine Lust mehr

0

Was möchtest Du wissen?