In zwei wochen praktische prüfung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also es kann immer mal passieren, daß man durchfällt. Aber wenn der Fahrlerer nicht der Meinung wäre, daß du es an sich schon kannst, hätte er dich noch nicht zur Prüfung angemeldet. Vielleicht warst du jetzt wirklich nur mal nicht konzentriert oder vielleicht auch schon zu selbstsicher usw.

Nimm vielleicht, falls möglich so 2 bis 3 Tage vor der Prüfung noch einmal eine Fahrstunde, damit du das wesentliche noch mal direkt üben kannst. Und dann sei zuversichtlich.

Danke für deine antwort. Ja das stimmt.. hoffe das es nächste stunde wieder besser wird. Natürlich möchte ich auch noch ein paar Fahrstunden vor der Prüfung, weil ich mich bei manchen sachen noch echt unsicher fühle .. 

0

Das kann schonmal passieren, dass man in einer Fahrstunde Fehler macht, von denen man vorher nicht gedacht hätte, dass man sie macht. Gerade vor der Prüfung können gewisse Fahrfehler schonmal beunruhigen, aber das Gute daran ist, dass man aus den Fehlern lernt und diese oft beim nächsten Mal nicht mehr macht. Bei mir war auch nicht jede Fahrstunde gleich, einmal macht man mehr, einmal weniger Fehler! 

Was möchtest Du wissen?