In welchem Zusammenhang stehen Vitamine und Coenzyme?

2 Antworten

Einige Vitamine stellen die Bausteine für Coenzyme bereit.

Beispielsweise das Riboflavin (Vitamin B2) ist ein wichtiger Baustein des Reduktionsäquivalentes FADH, oder das Niacin (Vitamin B3) als Baustein des NADH.

Einige Vitamine sind in ihrer Form bereits Coenzyme, wie das Vitamin B12 (Cobalamin), das als Methylgruppenüberträger fungiert.

Was möchtest Du wissen?