In USA gibt sehr viele Schwarze Menschen sind sie Amerikaner oder Ausländer?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitte guck doch mal in deinem Geschichtsbuch nach. Nachdem Columbus Amerika entdeckt hatte, begannen die Europäer sich dort anzusiedeln. Irgendwann beschlossen diese Europäer auch Sklaven nach Amerika einzuführen um sich ihr Leben zu erleichern. Die Sklaven wurden aus Afrika verschleppt. Damals dachte man nämlich, das dunkelhäutige Menschen zweitrangige Menschen waren, bzw. oftmals auch gar nicht als Menschen angesehen wurden. So kamen dann vor ca. 500 Jahren die dunkelhäutigen Menschen nach Amerika.

P.S. Entschuldigt bitte meine Historischen Ungenauigkeiten ich bin halt kein Profi auf dem Gebiet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In früheren Jahrhunderten wurden sehr viele "Negersklaven" aus Afrika nach Amerika importiert, und die dunkelhäutigen Nachfahren dieser Sklaven sind selbstverständlich US-amerikanische oder kanadische Staatsbürger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen mit der US-amerikanischen Staatsbürgerschaft sind US-amerikanische Staatsbürger
unabhängig der Hautfarbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich sind die meisten Amerikaner. Man bezeichnet sie als Afro-Amerikaner. Sie sind die Nachkommen der Sklaven, die aus Afrika in die USA verkauft wurden um auf den Plantagen in den Südstaaten zu arbeiten. Nichtsdesto trotz wandern natürlich auch Menschen aus Afrika heutzutage in die USA aus, z.B. aus Ghana und Nigeria.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teils teils. Ich schätze mal 90% sind heimisch wie 90% der weißen auch und der rest ist erst seit einigen generationen dort oder halt selbst eingewandert. Das ist wie in jedem anderen land der welt auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den USA sind streng genommen sogut wie alle Ausländer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von icke01
26.02.2016, 15:01

Genau. Bis auf die Indianer, die wohl als Ureinwohner gelten dürfen, sind alle Amerikaner Einwanderer mit ausländischen Wurzeln.

2
Kommentar von FrozenYoooghurt
26.02.2016, 15:08

Nach dieser Logik sind auch alle Europäer Ausländer, weil wir hier auch nicht von Anbeginn der Zeit waren, sondern in anderen Erdteilen.

0

Mitmenschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?