In unserer Schule ist es verboten, Handys in der Hosentasche zu tragen. Ausrede dafür?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür brauchst Du keine Ausrede. Wenn es ausgeschaltet ist, darf Dir niemand verbieten, es in der Hosentasche zu tragen. Das Handy ist kein verbotener Gegenstand, wie beispielsweise ein Messer oder eine sonstige Waffe. Die darfst Du weder am Körper noch in der Schultasche tragen. Lediglich die Nutzung des Handys kann teilweise oder ganz verboten werden, solange Du Dich auf dem Schulgelände befindest.

Das es aus der Schultasche gestohlen werden kann, weil niemand deren ununterbrochene Aufsicht gewährleisten kann, ist Grund genug, es bei sich zu tragen. Zumal die Schule keine Haftung übernimmt, wenn es verloren oder kaputt geht. Auch das ist also keine Ausrede, sondern eine nachvollziehbare Begründung.

Gruß Matti

erstmal danke Matti das du dir so viel mühe gibst. doch diese Regel steht in der schulordnung, ändert das was?

0
@Handwerkerk

Eine Schulordnung ist nicht Gott gewollt und es können Dinge darin stehen, die unrechtmäßig sind. Sollte es zum Streit kommen, müsste eine unparteiische Instanz entscheiden, wie weit die Befugnis der Schule diesbezüglich geht und vermutlich würden verschiedene Instanzen unterschiedlich entscheiden. Man darf sich als Betroffener nur nicht einschüchtern lassen und muss Widerspruch einlegen. Allerdings machen das nur sehr wenige Schüler oder deren Eltern. Die meisten beugen sich aus den verschiedensten Gründen der Macht des Lehrers.

Solange das so ist, werden die Verantwortlichen in die Schulordnung schreiben, was ihnen in den Kram passt. Sie werden das möglicherweise damit begründen, dass die Eltern- und Schülervertreter dieser Regelung zugestimmt haben. Selten wird geprüft, ob die Schulregeln mit dem geltenden Recht vereinbar sind, denn auch Eltern und Schüler können irren. Das persönliche Rechtsempfinden kann vom gesetzlichen Recht erheblich abweichen.

Es ist so ähnlich wie mit dem Einsammeln von Handys zu Beginn einer Unterrichtsstunde. Ich wage zu bezweifeln, dass das mit dem geltendes Recht vereinbar ist. Ausgenommen sind Prüfungen und Klausuren. In dem Fall darf das Handy eingesammelt werden und die Schule ist für deren sichere Verwahrung verantwortlich. Wer sein Handy beispielsweise ausgeschaltet in der (Schul)Tasche hat, kann immer behaupten, es nicht dabei zu haben. Durchsuchungen sind nicht ohne Weiteres möglich. Besser ist aber, sich zu weigern und im Bedarfsfall zu streiten, anstatt zu lügen.

Wir haben ein Zivilrecht. Davon muss man Gebrauch machen. Ich wünschte mir manchmal mehr Widerspruchsgeist bei den Schülern.

0

danke

0

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Wie wäre es denn mit der innentasche der Jacke, da sieht man das Handy nicht und die Jacke hat man ja meistens dabei wenn man den raum verlässt.

Ansonsten würde ich wie folgt vorgehen; Solange keiner weis wo dein Handy ist stört es auch keinen, Trag es am gürtel unter dem pulli oder in einer umhängetasche oder oder....

Wenn es keiner sieht und du es nicht rumerzählst wird sich auch keiner drann stören. Theater gibt es ja nur wenn das auffällt die machen ja keine Kontrollen auf verdacht.

Dafür gibt es keine Ausrede. Du hast dich den Schulregeln - wie deine Mitschüler auch - anzupassen. Deine Mitschüler haben dasselbe Risiko, dass ihnen das Handy gestohlen wird. Es gibt also keinen Unterschied zwischen dir und den anderen Kindern, der eine Ausnahmeregelung rechtfertigen könnte. Gleiches Recht für alle. Kein Schüler darf bevorzugt behandelt werden. Du auch nicht!

Sicherlich würdest DU dich beschweren, wenn andere Schüler im Vergleich zu dir bevorzugt würden. Wenn du eine "Sonderbehandlung" erfährst, beschweren sich gleichermaßen deine Mitschüler. Deshalb ist eine Gleichbehandlung aller Schüler seitens deiner Schule vollkommen richtig.

Wie gesagt, dann kann es nicht so leicht geklaut werden und Schultaschen werden öfters mal umgerannt oder da wird draufgetreten und dann kann das Handy natürlich schnell zu Bruch gehen..
So sollten wir zumindest laut einem Lehrer argumentieren, wenn uns andere Lehrer anmeckern :D

warum ich es in der Hose haben muss

Diesbezüglich musst du gar nichts, schon überhaupt nicht, dich über die Schulordnung hinweg setzen. Lass das Ding zu Hause. Es gibt nicht den geringsten Grund, das mit in die Schule zu schleppen.

Was möchtest Du wissen?