In einer Stadt Katze Freigang geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erkundigt euch beim Tierheim oder Tierschutzverein. Es gibt Katzen die nicht raus wollen weil sie ängstlich sind bzw schlechte Erfahrungen gemacht haben. Die gewöhnen sich vielleicht langsam an den Garten, würden sich aber kaum weiter weg trauen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DCKLFMBL
12.02.2016, 23:26

Ja, das ist auch eine sehr Gute Idee! Ich kannte auch solche Katzen (wurden mal Angezündet) die haben sich nicht mal auf die Terrasse getraut! Aber drinnen waren sie ganz normal und nicht ängstlich.

0
Kommentar von nati0409
13.02.2016, 09:43

Danke für den Tipp! :)

0

Schau mal hier und überlege die Prognose an einer Hauptstraße: xhttp://www.zooroyal.de/ratgeber/katzen/rund-um-den-freigang/  Es gibt wenige Ausnahmen, welche an Großstadtkreuzungen als Freigänger ein sehr hohes Alter erreichen. Glück und Intelligenz.... Bei so einem hohen Risiko würde ich niemals eine Katze zum Freigänger werden lassen, bzw. mir die Anschaffung sehr gut überlegen.

Eine Katze allein ist sowieso nicht optimal, besonders bei Wohnungshaltung. Da Katzen auf verschiedenen Ebenen leben, ist der gestalterischen Fantasie keine Grenze gesetz. Gesicherte Fenster/Balkon (Frischluft, Sonne und Ausblick), viel Zuwendung, Beschäftigung und naturnahes Futter, lässt auch eine Wohnungskatze glücklich alt werden.

Beschäftige Dich bitte eingehend mit den Bedürfnissen von Katzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nati0409
13.02.2016, 09:42

Danke :) Ja wir haben uns jetzt entschlossen 2 Kitten zu holen , mit gesicherten Freigang im Garten 

1

es gibt sowas wie gesicherten freigang. google danach. über beb normalen zaun kommt ne katze immer irgendwie drüber, man muss dann schon entsprechend sichern. aber das geht. beispielsweise muss das obere ende des zanes leicht nach innen gekippt sein damit miez nicht einfach drüberklettern kann.

wichtig wäre: wohnungshaltung oder gesicherten freigang nicht nur mit einer katze. paarhaltung. es sei denn die katze selbst duldet keine anderen katzen in ihrer nähe. dann sollte aber im normalfall jemand zuhause sein damit miez nicht viel alleinsein muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir wäre es zu Gefährlich! Aber bedenke: Hauskatzen brauchen viel Beschäftigung da sie ja nicht Jagen können! Ich würde dann ein Spielzimmer mit Kratzwand machen damit sie sich austoben kann :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir wohnen auch mitten in der Stadt, mit grossem Garten und ohne Zaun, die Katzen haben ihr Territorium im Garten und gehen nicht mal in die Naehe der Strasse. Wie sie das so entschieden haben kann ich dir aber leider auch nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?