In einen fiktiven Charakter verliebt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum vergessen, der Tag an den du das vergisst kommt eh, da dieser Charakter nicht ewig für dich dein ein und alles bleibt. Genieße es doch so lange, wie es möglich ist, denn wie heißt es so schön: Deine Gedanken sind Frei, keiner kann sie dir nehmen. Also mache dir darüber keinen Kopf, ich habe damals auch Charaktere geliebt:) Und ich versichere dir, es geht vorbei:) 

Es gibt Jugendliche die für einen Pop- Filmstar schwärmen und dann welche die für fiktive Charaktere schwärmen/sich verlieben. Das ist im Grunde normal auch wenn es sich teils bizarr anhört. Das "wächst" sich normalerweise aus und das Schwärmen ist spätestens vorbei, wenn man einen richtigen Partner findet. 

Die Serie/Spiel/was auch immer mit diesem Charakter für eine Zeit meiden.

Is zwar peinlich, aber ich hab das auch schon durch^^

aaah ja das passiert mir dauernd.. bei mir sind es oft Anime-Charaktere.. und dann guck ich andere Anime bis es mir besser geht =P

"Das hat was mit Fantasie zu tun.

Wenn Harry Potter mit Magie gegen Dämonen und andere Fantasiefiguren kämpft, bleibt der zwölfjährige Manuel gelassen. Er hat gelernt, Zauberkräfte und andere übernatürliche Phänomene als Fiktion zu durchschauen oder einzusetzen.

Und deshalb überlassen wir es dir, zu entscheiden, inwieweit du fiktiv, fingiert oder das was dir geschieht für wirklich hält. 

Inwieweit du glaubst, dass sich deine Geschichte wirklich so zugetragen hat oder nur so tut, als ob?

Was möchtest Du wissen?