In der Zusammenfassung einer Hausarbeit auch Fußnoten setzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du im Schlussteil deine Fragestellung beantwortest und die Ergebnisse deiner Arbeit zusammenfasst, musst du nicht nochmal Fußnoten an bereits Bekanntes setzen.

Natürlich können in einem Schlussteil aber auch Fußnoten vorkommen, wenn doch noch irgendetwas irgendwie Neues vorgebracht wird. Aber für eine Zusammenfassung ist das nicht nötig.


Nein musst du nicht. In der Zusammenfassung fasst du das alles als Ergebnis zusammen. echte Zitate gehören da nicht mehr rein sondern deine Folgerungen aus dem bereits zitierten.

RoteRosen0914 27.02.2017, 18:29

okay vielen Dank :) aber ist das dann kein Plagiat? Weil ich nimm ja quasi Gedanken von anderen weg ohne darauf zu verweisen oder? Sorry bin da noch leicht unsicher -> Ersti :D

0
mdan87 27.02.2017, 18:35

Wie gesagt solltest du schon alles im Hauptteil zitiert haben. Und die Folgerungen die du aus den Zitaten, Daten oder was auch immer in Kombination ziehst ist ja doch dein gedankengut. Es sollte doch deine Zusammenfassung sein. Nicht das Ergebnis eines anderen. Wenn aber etwas neues vorkommt natürlich zitieren.

0

Was möchtest Du wissen?