"In den Wald gehen", so ungewöhnlich?

12 Antworten

Als ich in diesem Alter war, waren wir zu 6-8 Leuten sehr oft im Wald, haben dort z.B. Hütten gebaut oder irgend welche Spiele gemacht. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass sich heute die Interessen gewandelt haben ....

Ich würde mal sagen so rein vom Text her denke ich ziemlich so wie du. Viel zu viele schirmen sich in ihrem Zimmer ab und hängen dauerhaft am Smartphone. Ich gehe jeden Tag mit unseren Nachbern raus die sind zwar deutlich kleiner als ich (außer meiner Schwester) sonst gibt es halt niemand in meiner altersstufe. Wir bauen Hütten, sammeln Pilze, machen Geo catching, und klettern auf Bäume. Bei den Pfadfindern bin ich auch aber ich muss sagen selbst dort gehen nicht viele in ihrer Freizeit in den Wald.

LG Wolkenfliegerin (13 Jahre)

nicht täglich aber ein ausflug auf dem mtb tut immer mal gut einfach raus aus der city und weg vom lärm u. arbeitsstress

Ich bin 16 und fahre auch gern mit Fahrrad im Wald rum, oder laufe einfach mal drin rum. Ja es ist echt traurig dass viele jeden Tag nur vor der Konsole etc. hocken, aber juckt mich nicht, und wenn keiner mitkommt, alleine sein ist manchmal auch ned schlecht :)

Ja. Da kann man viel über Sachen nachdenken ;)

1

Hi. Also i9ch finde das cool. Ich gehe fast nie in den wald, aber wenn ich mal da bin genieße ich es auch. Ich finde es toll das du dich mehr mit der natur statt mit computer, fernsehr oder sonstigem beschäftigst.

Ja. Ich spiele zwar auch Games, bin aber nicht süchtig. Sobald ich eine andere Beschäftigung habe (z.B. eben in den Wald gehen), vergess ich diese.

0

Was möchtest Du wissen?