Im Vorstellungsgespräch, "wieso haben sie so viele Fehlzeiten", was antworten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lügen solltest du nicht. Das wäre später ein Kündigungsgrund. Und ob es Nachteile für dich hat? Kommt auf die Gründe an. Hast du eine nachvollziehbare Begründung für dein Fehlzeiten und ist der Grund beseitigt, ist es nicht schlimm. Andersfalls wirst du eine freundliche ausweichende Absage bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du auffallend häufig fehlst, wird es ja Gründe dafür geben. Sonst kommt so eine Frage gar nicht erst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf jeden Fall die Wahrheit sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rzrn12
01.03.2016, 17:16

Wie könnte ich das richtig formulieren? 

0

Ehrlich währt am Längsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?