Im Traum gestorben

14 Antworten

Das Hirn spukt in Deinem Traum nur Deine ureigenen Vorstellungen und Fantasien zum Sterben aus, sonst gar nichts. Das Hirn "weiß" auch nichts über Autos.

Bin ich auch schon öfters. Das Gehirn weiß nicht wie man stirbt. Der "Tod" läuft so ab wie Du in Dir vorstellst. Ob das richtig ist oder falsch siehst Du erst in vielen Jahren....

ich bin schon oft im Traum gestorben, zwei mal ging der Traum sogar über den Tod hinaus weiter. Ich bin aber jedes mal ermordet worden, meistens durch eine Schusswaffe. Früher wachte ich automatisch auf, wenn ich gestorben bin. Dann auf einmal gingen meine Träume weiter. Ich war für andere nicht sichtbar, lief aber mit weg und sah meinen Körper am Boden liegen. Das war schon ein recht komisches Gefühl. Aber das Träumen davon ist nicht schlimm. Es bedeutet, dass man mit einer Sache abschließt. Es auch als Abschluss akzeptiert. Träumt man von Babys (Menschen oder Tiere), fängt etwas Neues an.

Was möchtest Du wissen?