Ich will mir ein Hauskaufen 100.000 euro

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du mal davon ausgehen kannst das du ca. 500 Euro Miete zahlst, kannst du locker davon das Haus abstottern. Bei 100.000 euro sind sicher noch Reparaturen notwendig. Das solltest du berücksichtigen.

Hallo,

etwas Eigenkapital ist immer besser. Meist kann man im Intenet die Kreditangebote vergleichen.

Bei den niedrigen Zinsen ist eine etwas höhere Tilgungsrate empfehlenswert, dann zahlst du dein Kredit schneller.

Es ist auch immer ratsam, zu vereinbaren, quasi jederzeit einen höheren Betrag einzahlen zu dürfen, oder die Hypothek auf einmal zu bezahlen, ohne daß die Bank dafür noch mehr kassiert.

Erkundige dich gründlich über die Modalitäten des Kredits.

Immer eine Rücklage bilden für schlechte Zeiten oder für unerwartete Ereignisse.: Trennung vom Partner, Krankheit, Verlust der Arbeit, usw...

Wenn du verheiratet bist, eine Risiko-Lebensversicherung abschließen, ist günstig und sichert den Partner ab.

Emmy

nun ja aber ich würde mit dem hausbesitzer eventuell verienbaren wenn soweit möglich das ich die raten direkt an ihn zahle ohne bank zinsen ect alles natürlich schriftlich wenn das machbar sein würde dann hau ich dem jedenmonat 500 euro auf den tixch ohne probleme !!!! und würde ihn als anzahlung 20 t geben

0
@KURDISTAN3007

Du glaubst doch nicht, dass sich ein Hausverkäufer auf so einen Deal einlassen würde!

0

Wenn ihr keine Schulden habt, reicht euer Einkommen für den Erwerb einer Immobilie. Ihr solltet euch einmal unverbindlich bei eurer Hausbank beraten lassen.

Das Einkommen ohne Rücklagen und zuteilungsfreien BSV dürfte leider nur für eine Milchmädchenrechnung taugen ! :-))

1
@Mucker

Das trifft sicher auf jede Großstadt inkl. Vorort zu, nicht aber wenn Du in Pusemuckel wohnst ( zb. alte Bundesländer ) da reicht's ;-)

2

"...............was muss ich monatlich zu verfügung haben damit ich mir so ein haus kaufen vor ab kann ich sagen das wir ca . 2200 euro netto einkommen haben 2 personen keine kinder ich hab kein bock miete zu bezahlen und will mir daher ein eigenheim kaufen auf was muss ich mich einstellen "

Das mit dem Hauskauf ist so eine Sache !

  1. EIGENKAPITAL: Um so einen Wunsch realisieren zu können - sollte man schon genügend Eigenkapital oder einen zuteilungsreifen Bausparvertragt haben. Am besten beides.

  2. KAUFPREIS: Für 100 000 € bekommt man in akzeptabler Lage am Markt kaum ein vernünftiges Haus . Und wenn - dann ist es meist ne Schrottimobiloie - in die man noch etliches investieren muss.

  3. EINKOMMEN: Da haben sich schon viele verrechnet - wenn z.B. einer im Laufe der Jahre seine Arbeitsstelle verlor - und das erworbenme Haus werit unter Preis versteigert wurde, weil die Bank (Darlehen) nicht mehr bedient werdenn konnte . Das machen Banken dann auch ganz gerne - denn so kommen sie an üpreiswerte Immobilien.

  4. WARTUNG, REPARATUREN, VERSICHERUNGEN, STEUERN etc.: und irgendwann ist mal ein neues Dach, ne neue Heizubng, ne neue Küche et6c. fällig . Oder da ist Feuchtigkeit im Haus usw. usw. Da kann einiges zusammen kommen wofür man Geld braucht .

Nur wenn man auf eine sichere Finanzierung setzt - und genügend Rücklagen gebildet hat - kann man so einn Projekt ohne Stress realisieren.

Also erst mal schaffe schaffe - und erst dann später Häusle bauie !

So was muss gut vorbereitet sein !

Alles Gute !

für 100.00 € bekommst du nur in einer Kleinstadt oder auf dem Dorf eine Doppelhaushälfte o.Ä., erkundige dich bei deiner Hausbank wegen einer Hypothek, allerdings: ohne Eigenkapital läuft da gar nichts

Vom Einkommen her könnte es schon fast hinhauen, aber euer Eigenkapital ist zu niedrig.

kein Eigenkapital zur verfügung? Faustregel bei den meisten Banken ist:

6,5fache des Jahresnettoeinkommens = maximal finanzierbarer Betrag (nur ca)

100.000 würden in dem Fall durchaus möglich sein, solange Schufa ok ist und keine befristeten Arbeitsverträge vorliegen.

Aber...wo kriegt man heutzutage noch ein Haus für 100.000?

wir haben als kapital 15-25 t je nach dem und haben beide unbefristete verträge unser einkommen kann sich natürlich auch verstellen so das statt 2200 euro auch mal 2700 euro sind :)

pro 100,000€, die du dir von der bank leihst, zahlst du so 350-450€ im monat

da du kein eigenkapital hast, eher so 450

ja, rechne mal so mit 450 im monat pro 100.000 die du leihst

wie habt ihr 2200 € übrig ? oder ist das euer gesamtes einkommen? wenn ja schauts ziemlich schlecht aus. miete ist aber wahrscheinlich vorerst & kurzfristig das günstigere

wie gesagt unser einkommen kann sich vairiren das war so geschäzt das kann bis zu 3000 euro pro monat sein :)

0

Vorbereiten? Arm zu Leben vielleicht?

Was möchtest Du wissen?