Ich will mich mit ihm wieder vertragen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da gibt es keine Regel wenn du was falsch. gemacht hast, dann entschuldige dich. So schnell wie möglich! Selbst wenn du glaubst, dass du dich richtig verhalten hast, dann versetzt dich in seine Lage und PROBIER wenigstens ihn zu verstehen. Erzähl ihm wieso du ihn vllt. Nicht verstehst und wieso du was auch immer getan hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem von wem der Streit ausgeht. Wenn er beispiels eher Schuld ist, sollte er sich melden. Andersrum solltest du dich melden.
Sollte er sich, obwohl der Streit von ihm ausgeht, nicht melden solltest du trotzdem den Schritt machen und dich entschuldigen, da ja immer zwei Leute an einem Streit beteiligt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an was vorgefallen ist. Wenn er am Streit schuld ist, muss er sich entschuldigen - wobei muss ja auch nicht das richtige Wort ist. Ich finde dieses "Wer entschuldigt sich bei wem" sowieso Mist. Du liebst ihn, er liebt dich. Es ist egal wer zuerst auf wen zugeht, hauptsache man tut es und sucht das Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich vertragen willst, dann würde ich den ersten Schritt machen. Ist ja nicht so schwer sich zu entschuldigen.

LG ~TheMentalist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer hat den streit verursacht? aber du kannst dich ja einfach entschuldigen bringt dich ja nicht um ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?