Ich will kein Praktikum machen,Arbeitsamt sagt sie müssen was nun?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Wenn du 35 bist und eine abgeschlossene Berufsausbildung hast, ist das eigentlich ein schlechter Scherz ---------> da besteht mMn akuter Klärungsbedarf mit deinem Sachbearbeiter der Arbeitsagentur.

Vermutlich - so glaube ich das aufgrund Begebenheiten in meinem Freudeskreis - wurde dir irgendeine "Maßnahme" schmackhaft gemacht, ohne dass du es selber weißt, in diese geraten zu sein. Und diese Maßnahme sieht dann eben ein Praktikum vor.

Oder hast du in deinem Ausbildungsberuf aktuell vllt. keine Chancen mehr bzw. bräuchtest evtl. eine Umschulung oder eine Zweitausbildung in einem anderen Beruf? Dann würde ein Praktikum wiederum Sinn machen bzw. das würde das erklären.

Ich weiß allerdings auch von einem 49-Jährigen mit Lehre usw., der letztes Jahr ein Praktikum hätte absolvieren sollen. Er hat es zwar wie er mir im letzten Sommer sagte abgelehnt, wie die Geschichte ausging weiß ich aber nicht... jedenfalls arbeitet er jetzt wieder in Vollzeit in seinem Lehrberuf.

Spreche einfach mit deinem Sachberater & kläre das. Wird das beste sein!

das ist im warsten Sinne des Wortes ein schlechter Scherz.Die Betriebe lachen sich einen ab.Überqualifizierte müssen auch ein Praktikum absolvieren :)

1

Was ist das Problem? Machst Praktikum und kannst während dessen auch eine Festanstellung suchen? Noch besser: mit einem Praktikum steigt deine Wahrscheinlihkeit auf eine Festanatellung, wie wenn du daheim liegst!

Zurecht drohen Sie mit Sanktionen, ich zahle meine hohe Lohnsteuer nicht freiwillig ;)

ich respektiere deine Meinung,allerdings möchte ich nicht mehr mit arroganten Führungskräften zusammenarbeiten.

0
@Talkuser

Die Welt wird sich dir bestimmt nicht anpassen. Jeder Mensch ist unterschiedlich und du musst mit den "entscheidenden" Personen entsprechend zu Verhalten wissen. Ich hatte auch arrogante Führungskräfte, komisch dass wir uns nach einer gewissen Zeit verstanden haben. Lerne wie die Menschen ticken und du wirst gute Kontakte knüpfen.

0

Aus eigener Erfahrung sage ich dass es eher unwahrscheinlich ist von einem Praktikum übernommen zu werden. Klar gibt es Chancen aber die sind meistens sehr gering. Außerdem sollte man nicht jeden sches machen nur um was gemacht zu haben, die Bedingungen bei Praktikas sind nicht immer schön und ich finde man sollte sich sowas nicht antun!!

0
@kosldl

Ich sag ja nicht, dass aus dem Praktikum heraus ein Job herauspringt. Wenn ich 6 Praktiken mache und 6 gute Zeugnisse bekomme, bekomme ich doch eher einen Job wie wenn ich einfach nur daheim war...oder?

0

Mach doch einfach das Praktikum! Es geht nicht immer alles sofort nach seinem Willen! Besser 2 Wochen Praktikum als das du irgendwann kein Geld mehr bekommst und auf der Straße lebst!

In Deutschland muss niemand auf der Straße leben

0

Zeitarbeitsfirmen - Lohn kann gut sein oder schlecht, aber über die Runden kommst du damit. Solange bis du was neues findest.

Warum so ein Problem mit 2 Wochen Praktikum? Ne Festanstellung kann man sich doch nebenbei suchen oder durch das Praktikum sogar eine bekommen.

Was möchtest Du wissen?