Ich will eine Brille, wie soll ich mich beim Sehtest verhalten?

15 Antworten

Lass einfach nochmals messen. Wenn du von der Stärke her keine brauchst, aber eine möchtest, dann lass dir beim Optiker eine mit Fensterglas machen. Das machen heute viele zwecks Styling. Nicht verfälschen, dann hast du eine falsche Stärke und das tut den Augen nicht gut.

Was nützt Dir eine Brille als Ergebnis eines manipulierten Testes, wenn es dadurch die falsche Brille ist und Du damit erst recht nicht richtig sehen kannst?

Geh nicht zum Optiker sondern zum Augenarzt und sprich mit ihm darüber.

Vorweg: Ich trag ne Brille. 1. Du kannst die nicht veräppeln. 2. Wenn du ne Brille möchtest, dann kauf dir eine ohne Stärke 3. Wenn er sagt, dass du keine brauchst, dann ist das auch so .. aber wenn du unbedingt daskontrollieren willst, dann mach noch einen, schummel nicht weil das bringt dir nix, weil falls der das doch nicht merkt, wenn du schummelst, kriegst du ne Brille die nicht gut ist und die deine Augen noch mehr kaputt machen.. Geh am Besten zu einem andern Augenarzt oder Optiker, weiß ja nicht, wo du das machen lassen hast.

Ein Besuch beim Optiker reicht voellig aus. Geh zu Fielmann u. mach dort nen Test und dann kannst du auch von dort ne Brille nehmen. Oder wechsel den Augenarzt - geh noch zu einem anderen und sage ihm, dass du auf alle Faelle eine Brille moechtest. Wenn du Sehtests faelschen willst, dann bekommst du Brillenglaeser mit denen du nichts anfangen kannst, da sie zu stark sind. Dann hast du auch nichts von der Brille.

Vielleicht solltest du mal zu einem anderen Augenarzt gehen und den Test nochmal machen lassen.

Was möchtest Du wissen?