ich werde in meiner klasse gemobbt weil ich dick bin :'((((

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier , das ist dein BMI (body-mass-index)

Auswertung:

Eingegebene Daten : Mädchen, 13 Jahre, Größe: 158cm, Gewicht: 37kg

Errechneter Body-Mass-Index: 14.82

Ihr Kind hat Untergewicht.

Mit dem berechneten BMI hätte Ihr Kind laut den Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) Untergewicht und sollte deshalb vom Kinder- und Jugendarzt untersucht werden. Er kennt Ihr Kind am besten und kann seinen Gesundheitszustand am besten beurteilen.

BMI-Tabelle für diese Altersklasse:

Untergewicht ab einem Wert kleiner als: 16.07 Unterer Bereich des Normalgewichts ab einem Wert kleiner als: 17.3 Normalgewicht im Bereich eines Wertes von: 18.94 Oberer Bereich des Normalgewichts ab einem Wert größer als: 20.98 Übergewicht ab einem Wert größer als: 23.33

Bist du jetzt zufrieden ??!!

Wenn ich deine mutter wäre , wärst du schon längst im krankenhaus!!

Du bist auf dem weg oder hast schon magersucht !!

iss endlich was und nach dem du was gegessen hast legst du dich für 30.min. hin , damit du es nichtgleich wieder "abtrainierst"

Sport ist auch tabu!

ich weiß ich kann dir nichts verbieten und nichts vorschreiben weil wir uns nicht kennen aber das ist echt mehr als krass !!

du tust mir auch echt leid aber willst du dein leben an maschinen verbringen?

durch zu wenig/gar nicht essen können die organe nicht mehr richtig ihre arbeit verrichten und im schlimmsten fall gehst du daran drauf !!

überlege doch bitte !!

Gute besserung , und das du bald mal zunimmst , wünscht dir Jessica (Houseofnightfan) (:

Das kenne ich zu gut ich war mal auch in der gleichen haut.. ja das tut weh. Aber sei stark ingnoriere sie, dann hören sie auf weil woe merken das es dich ned interessiert :p ausserdem sind die jungs noch klein kapieren nix wenn du alter und die älter seit dann is es anders..wenn du langsam abnimmst dann ist es gut das heißt das dass Gewicht nicht mehr zurück kommt das packst du :*

Wie kann man es beschleunigen? Ich sags nur ungern, aber nur indem man seinen A*sch hoch bekommt und aktiv daran arbeitet. Hab durch das Studium und einen Bürojob auch einiges an Sitzfleisch angefuttert gehabt, weiß also wie es ist eine ziemliche Wampe zu haben. Mit einer strikten Ernährungsumstellung und zumindest ner halben, bis dreiviertel Stunde Sport/Bewegung am Tag (einfach mal aufs Rad schwingen und ne Weile durch die Gegend fahren) kann man einiges bewirken. Waren bei mir nach zwei Monaten knapp 8 Kilo, die ohne große Anstrengungen oder Verzicht gepurzelt sind, die mannach dieser Zeit auch deutlich angesehen hat.

Auch solltest du viel trinken. Wasser füllt den Bauch und hemmt den Appetit, wenn du vor der nächsten Mahlzeit (10-15 Minuten vorher) ein großes Glas Wasser trinkst.

Letztendlich ist aber der einzige Faktor der wirklich zu einer sichtbar schnelleren Fettverbrennung führt, der Weg den Schweinehund zu überwinden und sich mehr zu bewegen. Die ersten Tage muss man sich zwingen, auch weil das Gewicht das Bewegen vielleicht bereits anstrengend macht. Aber schon nach einer Woche wirst du spürbare Fortschritte machen und damit auch ganz anders auftreten - selbst wenn du noch kein Gramm abgenommen hast.

Nachtrag:

Lol, sorry aber nachdem ich deine Angaben gesehen habe, hältst du uns hier entweder zum Narren, oder du hast ein Selbstwertgefühl / eine Selbsteinschätzung die tiefer nicht liegen könnte. Wenn deine Angaben stimmen, solltest du eher zu- als abnehmen. Oder noch besser: An deiner Einstellung zu deinem Körper arbeiten.

Was möchtest Du wissen?