Ich weis nicht, welches Instrument ich lernen soll...

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Querflöte kannst du auch gleich anfangen, da brauchst du keine Blockflöte. :)

Kommt drauf an, was du spielen möchtest und was für ein Typ du bist! Wenn du Fetziges, Lässiges und Jazz magst, vergiss Querflöte und alle Streichinstrumente. Lern Saxophon oder Blechbläser wie Trompete oder Posaune.

Willst du mal als Melodieinstrument in ein Orchester, vergiss tiefe Instrumente wie Tuba oder Bass.

Willst du ganz virtuos und schnell spielen, vergiss Blechbläser generell (zwar keinesfalls unmöglich, aber weitaus schwerer als bei Holzbläsern) und lern nicht Waldhorn.

Willst du allein und unabhängig spielen, lern ein Instrument, mit dem du dich selbst begleiten kannst, wie Gitarre, Harfe oder Akkordeon.

Aus Geige, Klavier, Cello und Querflöte schließe ich mal, dass du eher weiche Instrumente magst. Eine Posaune oder Tuba kann ganz warm klingen, oder Euphonium, vielleicht magst du Klarinette (worauf ich persönlich nicht steh)

Und aus dem Satz "das spielen schon so viele" schließe ich, dass du was ganz ausgefallenes willst. Harfe, Akkordeon, Bassklarinette, Flügelhorn, Euphonium, Fagott, Oboe, klassischer Gesang, Horn, Marimbaphon, Cembalo,... sind ein paar Instrumente, von denen ich seltener höre.

Such dir auf jeden Fall ein Instrument, das zu deiner Persönlichkeit passt, das dich ganz tief im Inneren berührt, durch das du fühlen kannst. Bist du schüchtern, kann dir eine Trompete nicht das richtige geben, bist du draufgängerisch und derb, ist eine Querflöte nicht deins.

Dapp doch mal zu einer Musikschule oder frag deinen Musiklehrer, ob du ein paar Sachen ausprobieren darfst!

55

Wenn du Fetziges, Lässiges und Jazz magst, vergiss Querflöte und alle Streichinstrumente. Lern Saxophon oder Blechbläser wie Trompete oder Posaune.

Nun, Ian Anderson spielte eine außerordentlich fetzige Querflöte und Angelo Branduardi eine recht fetzige Violine...

0
7
@CrazyDaisy

Ja, du hast recht :D Ich ging von Stereotypen aus. Ian Anderson oder auch Greg Patillo sind Ausreißergenies. ;) Es ist halt ungewöhnlich, Queflöte anzufangen und zu sagen "jetzt werd ich Jazzer".

0

mein Tipp: ab in die Musikschule und dich beraten lassen und/oder am Schnuppertag einfach mal drauf los spielen. Vielleicht findest du so was schönes.

und überlege dir, wofür du das instrument lernst.

Du willst ins Orchester? Dann schau dich mal bei den Streichern oder Bläsern um

Eher was rockiges? Dann wohl in Richtung E-Gitarre, E-Bass oder Schlagzeug

mit deinen Freunden ab und zu mal zusammen rumklimpern? Gitarre (akustisch), E-Bass, Ukulele, Keyboard aber das kannst du wahrscheinlich schon durch das Klavier oder? (hab da keine Ahnung)

Du willst was ganz andres Spielen? Dann schau mal nach Theremin oder Alphorn oder sowas

Also Gitarre fände ich am schönsten, denn stell dir mal vor, du Sitz mit Freundenam lagerfeuer und mit einer gGitarre, wäre unheimlich schön

Welches Instrument soll ich als nächstes lernen ( ohne Musikschule, einfach Zuhause)?

Hey Ich war nie auf einer Musikschule oder hatte Klavierstunden oder so was aber ich hab im Musikunterricht in der Schule gut aufgepasst und habe Zuhause ein billiges Keyboard. So hab ich mir Keyboard /Piano spielen beigebracht. Ich kann auch mittlerweile Noten lesen ( jedoch nicht so schnell) und bin schon relativ sicher im Umgang mit den tasten. Ich habe schon mit diversen anderen Instrumenten Erfahrung aber nie so richtig deep. Ich konnte in der Grundschule Blockflöte und Xylophon und Mundharmonika spielen. Später hab ich die Grundlagen bei der Gitarre gelernt und auch etwas Saz/Ney ( eine Art türkische Gitarre)gespielt. Eine Ocarina hab ich auch :3 . Ich liebe aber fast alle Instrumente und würde am liebsten alle lernen. Natürlich muss ich meine piano-skills verbessern aber ich würde gerne auch wenigstens 2 weitere Instrumente gut spielen können. Also welches Instrument würde sich anbieten wenn man schon ein wenig Ahnung von Musik hat zu lernen? Ich dachte an: Gitarre, Blockflöte, Geige,Cello, Schlagzeug, Querflöte,Ney/Saz,Klarinette, Banjo, Ukulele,Marimba oder Trompete. Also Das Instrument sollte nicht All zu teuer sein ( z.b ca. 300 €) und ich sollte es Zuhause lernen können ( über Internet und Bücher... Oder durch Experimentieren :D) Vielen Dank und gute Nacht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?