Schwierigkeitsgrad der Blockflöte im Vergleich zu anderen Instrumenten.

7 Antworten

Vielleicht hilft meine Antwort ja noch anderen Lesern.

Ich spiele seit 10 Jahren Blockflöte und meine Geschwister Klavier und geige.

Auf keinen Fall ist die Blockflöte einfacher als die oben genannten Instrumente. Blockflöte kann man genauso wie zum Beispiel klavier studieren und wer das geschafft hat ist ein Genie. Bei der Blockflöte geht es viel um Fingerfertigkeit und Anblastechnicken, außerdem muss man schnell zu verschiedenen Griffweisen wechseln. Es gibt virtuose Blockflöten Stücke mit zum Beispiel zwei Flöten auf einmal und Blockflöte mit Gesang. Auf einem klavier ist es ganz am Anfang wesentlich leichter einen schönen Ton zu erzeugen als auf einer geige oder einer Blockflöte.

Das in der Grundschule ist kein Blockflöten Unterricht, das ist die Vergewaltigung eines wundervollen Instruments, von dem die wenigsten wirklich eine Ahnung haben.

Hallo, JA! Flöten ist viel einfacher als Klavier oder Gitarre... Ich spiele nämlich diese drei instrumente und man kann eine blockflöte echt nicht mit klavier oder gitarre vergleichen... schon allein die fingertechnik...

Also ich finde dass leute, die blockflöte spielen sicher schnell lernen andere (ähnliche) flöten zu spielen... Wenn man die Noten erst einmal kann hat man schon die halbe miete... Allerdings ist die blastechnik bei anderen blasinstrumenten anders... du wirst z.b. eine querflöte (nur weil du blockflöte spielen kannst) ohne weiteres nicht lernen können.. das erfordert alles übung und durchhaltevermögen...

aber alles in allem kann ich sagen, dass blockflöte ein sehr guter start ist... danach kann man ja lernen etwas "anspruchsvollere" instrumente zu lernen... so hab ichs auch gemacht...

viel erfolg und spass beim spielen :)

Alles klar vielen vielen dank du hast mir sehr geholfen

0

Also Blockflöte ist vergleichsweise leicht zu lernen. Selbst ich hab das geschafft ;-) Das heißt natürlich nicht, dass man mit der Blockflöte nicht auch intensiv üben muss, aber im Vergleich zu Gitarre oder Kalvier ist die Blöckflöte vergleichsweise einfach zu lernen.

Die Blockflöte ist ziemlich einfach zu lernen, verglichen mit den von die aufgeführten Instrumenten. Und ja, man kann dann auch einfacher den Zugang zu den anderen Instrumenten finden. Ziemlich viele probieren dann die Querflöte aus. Also, einfach mal ausprobieren und viel Erfolg :)

Das Problem bei Blasinstrumenten ist für viele , das nebenher nichts geht mit Plappern . Umsteigen auf andere Flöten erfordert primär Umstellung der Windtechnik und anderes Halten , aber Fingerführung ist vergleichbar .

Was möchtest Du wissen?