Ich traue mich nicht sie anzuschreiben...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stelle dir vor sie ist eine gute Bekannte von dir! Wie und Was würdest du einer Freundin schreiben. So bist du locker und schreibst sicher nicht das falsche. Trau dich, wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Du kannst dir ja erstmal überlegen, was du ihr schreiben möchtest bzw. über was du mit ihr schreiben möchtest. Dann bist du vielleicht lockerer, (wenn ihr angefangen habt zu schreiben) und dann kannst du dir imernoch überlegen, ob du ihr deine Liebe gestehst oder dich mit ihr treffen möchtest, oder ob du sie fragst, was sie so in ihrer Freizeit macht... Welche Lieblingslieder sie hat, ob sie Vereine besucht oder so, dass du versuchst, sie kennen zu lernen ;)

Ich kann mir vorstellen, dass das schwer ist. Viele Methoden gibt es da nicht. Aber jeder ist schließlich bei seiner ersten Liebe schrecklich aufgeregt und manche bekommen vor lauter Nervosität keinen Ton mehr heraus. Da hilf eigendlich nur vorher die Augen zu schließen und ein oder zwei mal tief durchatmen. Wenn du willst, dass sie dich auch mag, dann rede vor allem über ihre Interessen, was sie gerne macht, finde einfach heraus, was sie mag und was nicht und das kannst du ja dann auch berücksichtigen.

Brobieren kannst du es auch mit Bachblütentropfen (die gibts in jeder Apotheke und sind rein Pflanzlich)

Was möchtest Du wissen?