Wie lautet die Excel-Formel zur Differenzberechnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ähm, in der Überschrift fragst du nach der Differenz und in der Frage nach der Summe. !?

Also, falls du die Summe haben willst, würde ich die Formel oberhalb der Tabelle schreiben. Also wenn deine Zählerstände in den Zellen B3, B4, B5 usw stehen, dann würde ich darüber (in Zelle B1) schreiben:

=Summe(B3:B500)

Dann könntest du bis Zeile 500 deine Tabelle ausfüllen und die Formel rechnet immer die Summe aus.

Ich würde dann noch ab Zeile 2 das Fenster fixieren, denn dann bleibt deine Summe oben immer sichtbar, auch wenn du beim Eintragen schon bei Zeile 173 bist.

sorry, das war evtl etwas falsch formuliert. Ich meinte den Excel-befehl "SUMME"

0

Achja, ich denke, dass du die Differenz zwischen dem jeweiligen und dem vorigen Wert meinst.

Also, wenn in den Zellen B3, B4, B5 usw die Zählerstände stehen, dann würde ich in Zelle C4 schreiben:

=b4-B3

Und diese Formel kannst du per Mauszeiger nach unten ziehen und damit kopieren.

Noch etwas schöner, damit nur dann etwas drinsteht, wenn in der Zeile auch ein Wert eingetragen ist:

=wenn(b4="";"";b4-b3)

eine "Wenn-Formel".... damit könnte es klappen. Ich probiers gleich mal aus. danke

0

angenommen, deine ersten Einträge sind Datum in A1 und Zählerstand in B1.

Darunter, also B2, B3 ... schreibst du die weiteren Einträge.

In C soll sich jetzt der Verbrauch seit dem ersten Eintrag summieren?

Dann steht in C2: =B2-$B$1.

Die Formel kopierst du in der Spalte C weiter runter,

automatisch müsste es in C3 dann heißen: =B3-$B$1.

Also immer, wenn du einen neuen Zählerstand hast, wird dann daneben die Differenz zu deinem ersten Eintrag angezeigt. Ist das so, wie du es wolltest oder habe ich dich nicht ganz richtig verstanden?

die summe mit =summe(A1;B1;XX) und den mittelwert mit =mittelwert(A1;B1;XX) ... ich hoffe ich konnte dir helfen ;-)

nicht wirklich. :-( das geht irgendwie nicht

0

in den zellen stehen Zählerstände und nicht der Verbrauch

0

Wenn die Zählerwerte in Spalte A1 bis A100 stehen, dann könnte wenn ich dich richtig verstehe folgende Formel weiterhelfen:
=MAX(A1:A100)-MIN(A1:A100)

Was möchtest Du wissen?