Ich schreib morgen 2 arbeiten hintereinander ( Baden-Württemberg)?

...komplette Frage anzeigen Des hab ich gefunden ist aber nicht meine Region 
 - (Schule, Arbeit, Klassenarbeit)

8 Antworten

Dein Auszug gilt für Nordrhein-Westfalen, nicht für BW!

Für BW gilt folgendes:

§ 8

Klassenarbeiten, schriftliche Wiederholungsarbeiten

(1) Klassenarbeiten geben Aufschluß über Unterrichtserfolg und Kenntnisstand einer Klasse und einzelner Schüler und weisen auf notwendige Fördermaßnahmen hin. Sie werden daher in der Regel nach den Phasen der Erarbeitung, Vertiefung, Übung und Anwendung angesetzt. Klassenarbeiten sind in der Regel anzukündigen.

(2) Schriftliche Wiederholungsarbeiten geben Aufschluß über den erreichten Unterrichtserfolg der unmittelbar vorangegangenen Unterrichtsstunden einer Klasse und einzelner Schüler und weisen auf notwendige Fördermaßnahmen hin. Sie können auch als Nachweis dafür dienen, mit welchem Erfolg die Hausaufgaben bewältigt wurden. Für die Anfertigung einer schriftlichen Wiederholungsarbeit sind in der Regel bis zu 20 Minuten vorzusehen.

(3) Klassenarbeiten und schriftliche Wiederholungsarbeiten sind gleichmäßig auf das ganze Schuljahr zu verteilen. An einem Tag soll nicht mehr als eine Klassenarbeit geschrieben werden. In einer Woche sollen nicht mehr als drei Klassenarbeiten geschrieben werden. Vor der Rückgabe und Besprechung einer schriftlichen Arbeit oder am Tag der Rückgabe darf im gleichen Fach keine neue schriftliche Arbeit angesetzt werden.

http://www.landesrecht-bw.de/jportal/;jsessionid=3DBA866EB278D78BCF9AA28CA7D756F8.jp90?quelle=jlink&query=NotBildV+BW&psml=bsbawueprod.psml&max=true&aiz=true#jlr-NotBildVBWV10P5

Es seht hier allerdings sollen, das heißt das ist eine Handlungsempfehlung, kein absolutes Gesetz. In begründeten Ausnahmefällen z.B. Erkrankung eines Lehrers und Leistungsfeststellung muss vor den Zeugnissen stattfinden sind auch mehr als 3 Klassenarbeiten pro Woche zulässig.

In Baden-Württemberg ist es eine "Soll"- Bestimmung, nicht zwei Arbeiten an einem Tag zu schreiben.

http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=NotBildV+BW&psml=bsbawueprod.psml&max=true&aiz=true

§ 8:
An einem Tag soll nicht mehr als eine Klassenarbeit geschrieben werden.
In einer Woche sollen nicht mehr als drei Klassenarbeiten geschrieben
werden.

Was ist juristisch nun ein "soll"? Eine Soll-Bestimmung ordnet den Regelfall an, räumt also - und für euch leider - ein gewisses Ermessen ein, Ausnahmen zuzulassen.
http://www.juraforum.de/lexikon/soll-vorschrift


Soll-Vorschrift

...ist eine gesetzliche Bestimmung, die ein Tun oder Unterlassen für den Regelfall vorschreibt. Hiervon kann unter bestimmten Umständen jedoch abgewichen werden. Im Gegensatz zur Muss- bzw. Kann- Vorschrift.
http://juristisches-lexikon.ra-kdk.de/eintrag/Soll-Vorschrift.html



Kurz: in Ausnahmefällen sind zwei Arbeiten an einem Tag erlaubt und auch mehr als drei Arbeiten in der Woche.


Ich komme aus Sachsen und kann nur sagen, dass so etwas vor allem in der Oberstufe nicht ungewöhnlich ist. Teilweise gab es letztes Jahr bei mir eine Woche mit Klausuren in Geo, Physik und Geschichte, 2 Tests und meine Verteidigung für meine Facharbeit, welche ja ebenfalls als Klausurnote gewertet wurde.

Ob das legal ist in einer Woche 4 Leistungen zu kontrollieren, welche als Klausur zählen, kann ich dir nicht sagen, aber 3 sind es auf jeden Fall und bei mir kommt das häufiger im Klausurplan vor.

Es sollen in der Regel nicht mehr als 2 Klassenarbeiten je Woche davon

sollen auch nur 2 an einem Tag geschrieben werden wenn die Schulsituation es nicht anders zulässt. Nachschreibearbeiten sollen an solchen Tagen wenn 2 Arbeiten geschrieben werden nur in dringend gebotenen Ausnahmefällen zusätzlich geschrieben werden.

Nieders.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Ich wohne in Thüringen und kann dir nur sagen, das es hier glaube ich eigentlich nicht erlaubt ist, zwei Klassenarbeit hintereinander zu schreiben. Normalerweise muss ein Tag Pause dazwischen sein. Gilt aber nur für Klassenarbeiten, für normale Leistungskontrollen nicht.

Ich gehe in die Neunte eines Gymis (Baden-Württemberg) und hier darf man nicht mehr als drei Ka's iner Woche schreiben und nicht zwei Kas an einem Tag. Es seiden du musst an dem Tag nachschreiben und schreibst deshalb zwei Arbeiten. Dann ist es anscheinend erlaubt

MarkusMerstorf7 16.01.2017, 19:05

Genau so ist es aber wir haben ja denn Donnerstag frei wieso kann er es nicht auf Donnerstag verlegen

0
ToastiiiFaniii 16.01.2017, 19:12
@MarkusMerstorf7

Lehrer halt... denken auch wir seien Maschinen... Redet halt mal mit dem Lehrer, ist schon voll asozial :“D

0

Ich kenne es so, dass man nur eine Klassenarbeit am Tag und drei in einer Woche schreiben darf. Niedersachsen.

Im Text steht doch die Antwort, wenn deine Schulordnung nichts Anderes sagt, dann nein.

Was möchtest Du wissen?