Ich mache mir sorgen um meinen kleinen chi?

...komplette Frage anzeigen Bilder  - (Hund, Augen, Ader)

4 Antworten

Eine kleine Ader im Auge ist wie jedes andere kleine Blutgefäß. Es schließt sich nach Verletzung.

Manchmal platzen diese kleinen Äderchen im Auge auch ohne äußere Verletzungen. Es sieht dann immer schlimmer aus als es ist.

Adern können nicht einfach so verschwinden, auch nach Verletzungen nicht. Die kleinen Flüsse des Lebens bleiben bestehen, so lange sie nicht künstlich verlegt oder verödet werden.

sweetLena0 30.06.2017, 09:28

Dankeschön, jetzt bin ich beruhigt :)

2

ist eine Verdickung der Ader, da es keine Probleme macht, ist es nichts, was Sorgen bereitet.

Das heilt wieder - mach Dir nicht soviel Sorgen.  Wenn Du ganz sichergehen willst - es gibt spezielle Augenärzte für Hunde. Kannst ja vielleicht da nochmal fragen.

sweetLena0 30.06.2017, 09:28

Vielen Dank!

0

Ich gehe mal davon aus das Adern genauso wieder verheilen wie andere aufgeplatzte Wunden.

sweetLena0 29.06.2017, 22:22

Hoffentlich.. Danke :)

0
CeVaMoon 29.06.2017, 22:36

Gerne. Wenn die Ader, laut Tierarzt, davor schon nicht gefährlich war, wird sie es jetzt dann auch nicht sein ;)

0

Was möchtest Du wissen?