Ich liebe ihn, aber er ist so unhygienisch?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das mit dem Hände waschen nach dem Klo gehen, ist zwar sehr schlimm, aber leider tun das die wenigsten Männer. Auch viele Frauen nicht, wie ich schon fest stellen konnte. Ich find das auch total eklig.

Die anderen Sachen sind auch sehr schlimm. Mich würde, das auch sehr belasten. Das soll nicht so sein, dass einem von dem eigenen Freund graust.

Kannst du dir irgendwie erklären, warum das so ist?

Häufig ist es zB so, dass Menschen, die gerade eine depressive Phase haben, sich da mehr "gehen lassen".

Kann natürlich auch sein, dass es bei ihm keine psychische Ursache hat, und er es einfach im Elternhaus nicht gelernt hat, sich zu pflegen.

Ich hatte mal in einer WG eine weibliche Mitbewohnerin, bei der war das genauso. Hat oft tagelang nicht geduscht, obwohl es Hochsommer war und sie viel geschwitzt hat. Und hat sich dann immer total verschwitzt auf unsere gemeinsame Couch gesetzt. Zähne geputzt hat sie nur sporadisch. Überall hat sie ihre angeschneutzten Taschentücher liegen lassen, nach dem Klo gehen konnte sie ihren "Dreck" nicht weg machen. Sie hatte sehr fettige Haut und dementsprechend Hautprobleme. Aber anstatt sich in der Früh das Gesicht anständig zu waschen, hat sie in der Früh einfach wieder eine Schicht Make-Up drüber getan, ohne dass die Haut vorher mit Wasser in Berührung gekommen ist.

-

Naja, ich könnte dir da noch so einiges aufzählen.

Fakt ist, ich habs auf Dauer nicht ausgehalten, weil ich schon richtige Berührungsängste bekommen habe. Wir haben dann die WG aufgelöst.

Ich vermute, wenn dein Freund sich nicht ändert, wirst du auch mal an den Punkt kommen, andem es dich "anstinkt".

naja psychische probleme hat er meineserachtens nach nicht (da das ja schon seit monaten so geht)... sein elternhaus... naja ich weis nicht in wieweit die hygiene erziehung der kinder dort funktioniert. aber er hat ein sehr sauberes und auch reinliches elternhaus. so wie ich seine familie bisher kennengelernt habe sind sie sehr hygienisch

0

Mangelnde Hygiene kappt jede Beziehung. Unter Anderem war das der Grund weshalb ich meinen Mann verlassen habe. Männer scheinen nicht so einen feinen Geruchssinn zu haben wie Frauen. Nur so kann ich die Gleichgültigkeit von mangelnder Körperpflege erklären. In einer länger andauernden Beziehung wird es garantiert nicht besser. Später kommt noch das Wechseln der Unterwäsche in immer größer werdenden Abständen dazu. Normale Klamotten werden erst nach sichtbarem Speckrand gewechselt. Zähne braucht man nur einmal in der Woche zu putzen. Die Wunden an seinen Füßen kann man hier nicht diagnostizieren, können aber mit seiner Antipathie gegen das Waschen zusammenhängen. Irgendwann wird Deine Lieber verloren gegangen sein und Du merkst es erst, wenn es zu spät ist. Solange er nicht freiwillig etwas unternimmt würde ich ihn verlassen. Noch ist es einfach, da ihr nicht verheiratet seit.

Dass Männer einen schlechteren Geruchssinn haben, hab ich auch schon mal gehört.

0

Trenn Dich und sag ihm ganz genau das Du Dich NUR deswegen trennst. Entweder wird er anfangen sich zu waschen und damit um Dich kämpfen, oder nicht. Wenn nicht, liebt er Dich nicht und die Beziehung wird dann eh nicht halten. Stell Dir mal vor ihr hättet Kinder... Was ist das denn für ein Vorbild? Ich weiß, das ist nicht die Antwort die Du hören willst, wer will das schon, aber ich hatte auch so einen Freund/Mann... Ja... ich hab den Typ geheiratet. Aber er hat mit dem "nicht waschen" auch erst angefangen, nachdem wir verheiratet waren. Frei nach dem Motto: Jetzt hat sie Ja gesagt, jetzt muss ich mich ja nicht mehr bemühen.

Nachdem ich die Scheidung eingereicht habe ist er zum Messie geworden. Ihm war das egal als ihm Strom und Gas abgestellt wurden, man muss sich ja nicht waschen und wenn doch reicht das auch einmal im Monat mit kaltem Wasser. Unsere ehemalige gemeinsame Wohnung hat so gestunken, das die Vermieter alles raus reißen mussten. Die Renovierung hat über 20000€ gekostet. Da ich mit ihm verheiratet war und mit ihm im Mietvertrag stand, musste ich für die Kosten auch zur Hälfte mit aufkommen. Tja, das kann einem passieren, wenn man jemanden liebt und denkt, das der sich schon noch ändert. Also trenn Dich und lass es nicht so weit kommen.

Die Wunden an den Füßen werden wohl Fußpilz sein. Sowas ist ansteckend. Auch wenn ihr mit nackten Füßen über den selben Teppich lauft oder im gleichen Bett schlaft. Also mach was, bevor Du mit abstürzt.

am "mit abstürzen" bin ich schon:-( früher habe ich eigentlich immer komplett saubere wohnungen gehabt. war eigentlich auch nie faul oder sonstiges... aber jetzt... :-(

0

anscheinend musst du ihn erziehen... traurig.

am besten kündigst du negative konsequenzen für das eckelhafte verhalten an (am besten für ganz konkrete beispiele. z.b.: wenn er nicht zum arzt geht wegen den wunden, wirst du nicht mehr zu ihm kommen, oder nicht mehr mit ihm gemeinsam essen), aber auch positive konsequenzen für positives verhalten (z.b. küssen und kuscheln, wenn er sich wäscht) :) und das solltest du dann konsequent durchziehen!

im schlimmsten fall:

stell ihn vor dir wahl: entweder er fängt an sich normal zu verhalten oder du bist weg.

wenn ihm was an dir liegt, wird er sich ändern.

.

wenn gar nichts hilft: blos weg von dem eckligen kerl! gibt noch genug andere.

Das höhrt sich für mich alles wie eine tiefsitzende Depression deines Freundes an. Alles Symptome einer Depression. Er sollte sich mal den Rat eines Fachmannes einholen. Nimm ihn einfach mit zu einem Artzt. In der Situation haben die Leute den Antrieb verloren. Ohne Hilfe von Außenstehenden werden sie nicht Hilfe holen. Also, wenn du ihn wirklich Liebst, dann mußt du auch zu ihm stehen und dafür sorgen dass er Hilfe von Außen bekommt.

Blöde Situation, aber je mehr Du selber "manipulierst" also ihm das ins Gesicht sagst oder er durch Dritte hört, um so mehr baut er logischerweise auch Abwehrmechanismen auf. Das ist Dir selber ja auch bestimmt klar. Also bleibt ledíglich die Hoffnung, daß er selber mal darauf kommt, was Du aber nicht steuern solltest, indem Du beispielsweise den Fernseher bei einer Hygiene-Sendung oder so "zufällig" einschaltest. Das macht das Ganze nur noch schlimmer... Bleibt nur die Frage, warum er eigentlich Deine Interessen nicht unterstützt ?

das ist schwer....

wenn du mit ihm redest, könnte es ihn ja verletzten; rede mit einem freund vom ihm und frag den freund ob er mit deinem typ reden kann.... ansonsten, Es Gibt Noch Viele Hygenische Männer ;) :D :D

Ich würde ihm sagen, dass er mich erst wieder küssen/anfassen darf, wenn er sich gewaschen hat und das fortan auch regelmäßig tut. So einfach ist das.

Deine eigene Sicherheit sollte oberste Priorität haben. Nichts ist wichtiger als Deine Gesundheit. Falls Ihr nicht zusammen wohnt, ist es egal, wann und wieso er stinkt. Du solltest ihm ein Ultimatum stellen (per Email am besten) : "Ich möchte Dich darum bitten, mehr auf Deine Körper-Hygienie zu achten, weil das ekelt mich voll an". Damit wäre alles gesagt. Soll er sich zum Teufel scheren, wenn er Dir diese Bitte ausschlägt. Du liebst ihn, das ist klar. Aber Du solltest Deine eigenen Bedürfnisse nicht vernachlässigen. DU bist heute und jetzt da. DU bist einzigartig wie jeder Mensch. Also mache was daraus ;-).

Nette Grüße, Steffen

dann nimm ihn doch einfach mit unter die Dusche. Oder besucht öfter mal das Schwimmbad.

Iiih! Jetzt weiß ich, warum ich nie in Schwimmbäder gehe.

Schon alleine der Gedanke, dass sich manche Mensche dort ihren Dreck abwaschen.

0

wenn ich ihn mit unter die dusche nehme läuft dass meistens auf sex raus was ich aber nicht will.... und schwimmbad naja ich geh sehr gern schwimmen, aber dort sind kinder und co. die glaub nicht im dreck baden wollen. und auserdem fehlt es uns dafür am geld weil wir müssten dann ja min. alle 2 tage baden gehen :)

0

So lange den Sex verweigern bis er sauber ist.

gut ! das ist gut ! - so wird er sich ganz schnell ändern

0
@AlumUltimate

genau das tu ich schon seit monaten... aber bisher keine änderung in sicht. wenn er dann unbedingt will dann geht er duschen aber das kommt höchstens einmal die woche vor

0
@mellyluki

Dann sag doch Du möchtest 4x in der Woche, dann ist er mindestens 4x in der Woche geduscht!

0

Das tötet jede Liebe ab!

Wenn er sich nicht ändern will, dann solltest du dir überlegen, ob du so weiter leben möchtest.....

so weiter leben will ich auf keinen fall. aber ich schaffs einfach nicht ihn zu verlassen... ich wöllte es auch eigentlich garnicht.

0
@mellyluki

Bist du von ihm abhängig? Wenn du dich bereits vor ihm ekelst, dann kannst du ihn auch gar nicht lieben....

0
@swallowtail

nein abhängig bin ich nicht!!! also wenn man jetzt mal die geld-, wohnungssituation hernimmt.

0

Was möchtest Du wissen?