Ich komme mit meiner Klasse nicht klar, was kann ich dagegen tun?

5 Antworten

Sei einfach du selber! Sch**ss auf die Anderen!! So hätte ich das früher auch machen sollen... Aber heute habe ich gelernt dass die Anderen total egal sind und es DEIN Leben ist und nichts und niemand darf/soll dich runterziehn! Sei du selber :)

14

Danke für den Rat :)

0

:D. Ich habe bei jedem geschriebenem Wort von dir meine Situation wiedererkannt. Meine Klasse (9.) ist genauso ein dmmer Haufenn von langwlrn. Ich habe zwar so meine paar Freunde und mit den anderen komme ich auch klar doch trotzdem wollen ich und meine Freunde nichts mit den anderen zu tun haben, weil sie irgendwie zrckgblbn sind. Meine Klasse besteht hauptsächlich aus Leuten, die in ihrer Freizeit in Sportvereine gehen, Schule lernen oder sich mit den anderen zum schule machen treffen. Die haben sozusagen kein Leben. Und irgendwie tun die so auf riesen Familie doch meine Clique gehört nicht dazu. Wir mögen die nicht, die mögen uns nicht. Und manchmal kommen solche m0ng0d an und nerven mit ihren sinnlosen Fragen und Sprüchen. Manchmal ignoriere ich es und manchmal antworte ich schlagfertig. Und ja, sorry für den langen Text... Ist halt nur genau die gleiche situation.
Wechselst du die Schule oder warum musst du nur noch dieses Schuljahr überstehen?

14

Gut dass ich nicht die einzige bin :) Nein in der Oberstufe gibt's ja Kurse und da habe ich in jedem Fach andere Leute. Daher dürfte ich die meisten dann kaum noch sehen 

0
5

Achso, na dann viel Glück. ;)

0

Das sind die letzten Wochen... einfach Durchhaltevermögen halten und das beste rausholen. Dich jetzt damit abzulenken ist sinnlos. Also hol alles raus!

Keiner möchte mit mir ins Zimmer auf der Klasssenfahrt?

Hallo :)

Mein Problem: Wir fahren in zwei Wochen nach Prag mit meiner Klasse und niemand möchte mit mir auf ein Zimmer gehen.

Zu meiner Person: Ich bin ein Junge, Homosexuell und habe keine männlichen Freunde in der Klasse, da ich nach meinem ungewollten Outing nichts mehr zu tun haben wollen.

Zur Situation: Ich habe es mir schon lange vorher überlegt ob ich mit fahren sollte, da ich schon im Vorfeld gehört habe wie die anderen Jungs gesagt haben das niemand mit mir ins Zimmer möchte. Dies hat auch meine Klassenlehrerin mit bekommen und dann wurde in der Klasse darüber gesprochen. Dort wurde mir zu gesichert das es gar nicht stimmen würde das so was gesagt worden sei und natürlich wollen sie mich in einem Zimmer (Ich wusste das es nicht viel gebracht hat und das sie lügen). Dann ging es eine weile gut bis Gestern... Gestern wollten wir unsere Zimmer Einteilung machen. Schnell fanden sich Grüppchen. Der einzige, der übrig geblieben war ich. Das fande meine Klassenlehrerin nicht so geil und hat die einen Jungen gefragt, der deswegen gelacht hat, warum er bzw. die anderen Jungs nicht mit mir in ein Zimmer wollen. Er antwortet nur wer möchte den mit einem schw..tel ins Zimmer und die anderen Jungs haben nur gelacht und nichts da zu gesagt. Meine Lehrerin fande es nicht gut und wurde böse zu denen. Jetzt haben wir noch nicht die Zimmer Einteilung gemacht...

Ich weiß gar nicht was ich gemacht habe, das die anderen so zu mir sind und mich macht es echt traurig das ich in so einer Klasse bin. Ich fühle mich auch dementsprechend nicht gut...

Meine Frage: Was soll ich machen? Soll ich zu Hause bleiben, weil wenn ich kein Einzelzimmer bekommen sollte, müsste ich zu den anderen Jungs ins Zimmer gehen was ich als sehr unangenehm finden würde, weil sie mich ja offensichtlich nicht wollen?

Liebe Grüße


PS: Sorry, das es soviel ist.




...zur Frage

Ich fühle mich verloren in meiner Klasse?

Hallo erstmal,

Ich bin 16 Jahre alt und gehe in die neunte Klasse auf ein Gymnasium. In meiner Klasse fühle ich mich allerdings völlig fehl am Platz, da es dieser völlig an emotionaler Reife fehlt. Ich bin letztes Jahr durchgefallen und deshalb bin ich mit 16 in der neunten Klasse und habe meine Freunde außerhalb dieser Klasse. Ich möchte mich jetzt auch garnicht als Genie unter Zurückgebliebenen darstellen aber diese Klasse ist echt kaum auszuhalten... Es wird über jeden gelästert und ich wundere mich, wie solche Leute es auf das Gymnasium geschafft haben. Außerdem ist generell in unserer Gesellschaft einfach alles nur noch oberflächlich und bescheuert und es geht nur noch darum wie viele Follower man auf Instagram hat und wie "beliebt" man ist. Ein paar Leute in der Klasse sind aber auch ganz ok aber trotzdem habe ich nicht das Gefühl, dass daraus echte Freunde werden könnten. Ich habe generell das Gefühl, dass in der heutigen Zeit echte Freunde immer seltener werden... Ich habe es einfach satt in dieser Zeit zu leben. Manchmal wünsche ich mir ich wäre wie meine Eltern in den 60ern geboren, da gab es noch echte Freunde...

Stimmt das? Ist es normal, dass alle in diesem Alter so mies drauf sind? Bin ich einfach intelligenter als alle anderen in meiner Klasse?

Danke schonmal für eure Antworten :)

...zur Frage

in meiner Klasse, sind nur Leute beliebt, die negativ im Unterricht auffallen.

Guten Mittag.

Ich bin 13 Jahre alt und gehe momentan in die 8. Klasse einer Realschule, eigentlich bin ich eine ganz normale Schülerin.

Allerdings, habe ich im Laufe der Monate gemerkt, das nur die Leute beliebt sind die negativ im Unterricht auffallen und damit die ganze Klasse zum Lachen bringen. Ich habe wirklich nichts dagegen, wenn ein oder zwei mal ein Witz gemacht wird der dann die Klasse zum Lachen bringt. Aber bei uns ist es extrem. Und unsere Lehrer haben das kaum mehr unter Kontrolle.

Oft werden Witze über unsere Lehrer gemacht, klar, gibt es immer einen Lehrer den man nicht besonders mag, auch ich mag nicht jeden Lehrer, aber trotzdem sollte man ihm doch zeigen das man Respekt vor ihm hat, egal wie sehr man ihn nicht mag, oder?

Und das vergisst meine Klasse wahrscheinlich sehr oft dabei.

Wir haben in der Klasse 4 Jungs, die des öfteren negativ auffallen, es sind aber nicht nur Jungs, die Hälfte der Klasse sind Mädchen und auch fallen diese oft negativ auf.

Einer der Jungs, wird oft aus dem Unterricht raus geworfen, weil er sich nicht benimmt, ständig den Unterricht stört und heute sogar mit einem Laserpointer die Tafel "beleuchtet" hat.

Daraufhin, hat ihn unsere Lehrerin aus dem Unterricht raus geworfen, beim Verlassen des Raumes hat er sämtliche Tische und Stühle umgeworfen und ist fluchend aus dem Klassenraum gegangen.

Und das war nicht das Erste Mal, er wird schnell aggressiv und schlägt auch oft Mitschüler, am meisten aber Mädchen die ihn provozieren.

Dann spielen welche aus unserer Klasse auch immer Fußball im Klassenzimmer und treffen damit auch oft Mitschüler oder Objekte, die schnell zu Bruch gehen. Den Fußball verstecken sie dann oft hinter der Leinwand und wenn man dann kurz davor ist zur Lehrerin zu gehen und ihr alles zu erzählen, denkt man nochmals über die Konsequenzen nach die einem wiederkehren werden, zb. das man beleidigt wird.

Dann habe ich noch einen Klassenkameraden, der 2 Köpfe größer als jeder aus der Klasse ist und sich einfach immer auf Diskussionen mit den Lehrern einlässt. Oft wird er dabei auch frech und fängt an beleidigend zu werden, so beleidigend das er aus dem Unterricht geworfen wird und Einträge kassiert.

Natürlich, habe ich noch eine Mitschülerin die auch oft diskutiert, frech wird und beleidigt. Sie sitzt bei den Jungs und wirft andere im Unterricht mit Papierkugeln ab.

Ich habe die Personen jetzt etwas genauer beschrieben und nein, ich habe nichts gegen die genannten Personen, außer das sie einfach in meinen Augen keinen Respekt haben und den Unterricht stören.

Meine Frage ist, was ich dagegen tun kann, ich will nicht gerne die "Spaßbremse" sein, auch wenn dies schon lang kein Spaß mehr ist.

Tut mir Leid, falls es sich so angehört hat als würde ich mich nur beschweren oder sowas.

Die Lage ist viel schlimmer, die oben genannten Dinge waren nur einige Stichpunkte.

Ich entschuldige mich für Rechtschreibfehler etc. (das der Text so lang ist.)

GLG.

...zur Frage

Nerviger Junge in der Klasse

In meiner Klasse ist so ein junge der nervt. Er labbert mich die ganze Zeit im unterricht voll und erzählt mir die schlechtesten Witze der Welt. Er legt auch immer seine Hände auf mein Tisch und ich schlage seine Hände dann mit meinem Buch. Er sagt zwar das es weh tat aber legt sie wieder hin. Oder als ich und meine Freundin ein Spaßbild gemalt haben wollte er dann mit malen. Es nervt einfach. oder wenn ich mal was im Unterricht sage kommentiert er es immer. Wie mache ich ihm klar, dass er nervt?

LG Marie

...zur Frage

Warum passen Jungs so auf ihre Unterhosen auf?

Die meisten Jungs an unserer Schule bzw. Klasse haben dauernd Angst wenn sie sich bücken, also davor Angst dass man ihre Unterhose sieht. Warum ist das so? 😅

...zur Frage

Was soll man seinem Schwarm ansprechen?

Hey mein Schwarm geht eine Klasse höher als ich jedoch ist seine Klasse neben meiner!! Ich würde ihn gerne irgendwie ein Zeichen geben vielleicht ein Kompliment machen oderso.. Er hat leider kein Facebook!! Was soll ich jetzt machen ? Wie soll ich ihm ein Zeichen senden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?