Ich komm immer so kalt/arrogant bei anderen rüber, wie kann ich freundlicher/offener wirken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo bellerose22 Mach DU den ersten Schritt. Wenn du jemanden symphatisch findest, gehe einfach auf ihn zu und fang mit ihm ein Gespräch an. Versuche dem anderen das Gefühl zu geben, das du dich für ihn "intressierst". Versuch auch mal deine Haltung zu ändern. Verschränke deine Arme auf keinen Fall, das wirkt sehr arrogant und auf keinen Fall offen. Versuche mit deiner Mimik zu "spielen". Deine Gesten sind in dem Punkt sehr wichtig. Versuche zu lachen oder zu lächeln (pass einfach auf, dass es nicht gespielt rüber kommt) Wenn du in irgendwo sitzst überkreuze deine Beine nicht. Versuche mehr zu reden und sag, wenn dir etwas gefällt. Noch ein Punkt, der ist aber nicht so wichtig. Wenn du immer nur schwarze,graue Sachen trägst, versuche mal warme Farben zu tragen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und GLG

Habe dasselbe Problem. Bei mir ist es so ich gucke neutral und sehe dabei aber unfreundlich aus. Aber das ist nunmal mein Gesicht! Und wenn ich die ganze Zeit lächelnd rumsitze wirkt das auf andere merkwürdig. Und wenn man mich kennenlernt dann kommt immer:"habe dich erst für arrogant gehalten" Mir kann da wohl keiner helfen :(

Augenkontakt ist das schlüsselwort... Die meisten Menschen werden für arrogant gehalten, weil sie irgendwo anders hingucken, anstatt die Leute anzuschauen, die gerade sprechen. Überleg mal, ob das auch auf dich zutreffen könnte. Gleiches gilt beim Begrüßen: den Menschen anschauen, den man gerade begrüßt und nicht schon den nächsten ins visier nehmen :-)

Als erstes ist Augenkontakt wichtig, daran liegt alles,daran erkennen die Leute, ob du weiteren Kontakt wuenschst oder nicht! Auch wenn du schuechtern bist, sollte es zu guten Kontakten reichen, wenn du die richtigen Signale gibst. Also sage, wenn du jemand triffst: Hallo, wie geht's? Alles klar und schaust den Betreffenden in seine Augen und dann warte mal ab. Du musst in Vorlage gehen, das ist zuerst komisch, weil du vorlegen musst, und dann kann manchmal nichts kommen oder totale Stille oder so, aber die Absicht zaehlt., Uebe mal ein bisschen. Hallo, wie geht's? Alles Klar? Durch eine Art hier dein Problem zu beschreiben erkenne ich, dass es nur ein kleiner Schritt ist, du reflektierst doch gut, d.h. du bist dir der Sache bewusst. Das ist schon die halbe Miete! Viel Erfolg!

Danke :) ist sehr hilfreich

0

Was möchtest Du wissen?