ich kann nicht alleine einschlafen?!

8 Antworten

Ist nicht schlimm, vielleicht hilft Dir ein kleines Orientierungslicht. Diese sind direkt an einem Stecker montiert und brauchen fast keinen Strom, sind auch nicht so hell, dass Du nicht schlafen könntest, gerade hell genug um sich zu orientieren.

vielleicht kannst du das licht anlassen? das macht meine tochter auch, allerdings hat sie eine energiesparlampe

hohl dir so ein nachtlich für babys. das spendet licht und vielleicht hörst du noch irgendein hörspiel z.B. drei ????

also erstmal brauch dir das nicht peinlich sein. ich kenne jemanden (auch 14), die sich nicht traut, bei anderen zu schlafen und bekommt panik, wenn sie woanders schläft... ich meine, es klingt schon komisch, auch bei dir... aber das liegt nur daran, weil wir das nicht kennen:) ich würde einfach mal versuchen, solange zu lesen oder sonst irgendwas zu machen, bis du totmüde bist. dann schläfst du direkt ein, und hast gar nicht so viel zeit, über irgendjemanden nachzudenken, der neben deinem bett steht:)

Mach dir mal keinen kopp hatte mein Sohn in diesem alter auch , es war echt heftig..an einschlafen war für ihn überhaupt nicht zu denken und es haben ihn Alpträume geplagt. Das ganze ging ein Jahr dann war es überstanden. Ich nehme mal an das hat was mit der pupertät zu tun.. Dann les ein gutes Buch und schlaf bei einem kleinen Licht ein und lass deine Türe auf.

Was möchtest Du wissen?