Ich kann mir Sachen nicht so gut merken, woran liegt dass?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hört sich nach einer Konzentrationsstörung oder Konzentrationsschwäche an. Muss nicht sein, ist aber durchaus möglich.

Ich an deiner Stelle würde einen Psychologen oder einen Arzt aufsuchen, der dich testet. Falls er dann eine Störung oder Schwäche diagnostiziert, wird er dir mit Sicherheit helfen können oder dir Tipps geben können.

Ich hoffe für dich, dass sich deine Lage bald ins positive verändert ! :)

Germandefence 27.03.2016, 16:11

Dass ist sehr nett von dir (: ich hab auch eine lernschwäche könnte es eventuell daran liegen ?

0
xMadameNadine 27.03.2016, 16:26

Ich glaube schon, dass das vielleicht einen Zusammenhang hat. Aber wie schon erwähnt, wendest du dich am besten an einen Arzt oder Psychologen. Da bekommst du bestimmt eine hilfreiche, ausführliche Antwort.

0

Dies ist vor allem dann der Fall, wenn man sich häufig mit neuen Inhalten/Dingen auseinandersetzt. Das Langzeitgedächtnis kann sich in der Regel nur alltägliche sowie für einen besonders prägende Ereignisse/Momente merken. Es bedarf außerdem natürlich grundsätzlich an Interesse, Bereitschaft und/oder Notwendigkeit, bestimmte Informationen überhaupt aufzunehmen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

Was möchtest Du wissen?