Ich kann dumme Menschen einfach nicht ignorieren, wie kann ich es doch lernen?

9 Antworten

Ich kritisiere dich mal nicht . Dein Text war ohne Fehler, das ist auch mal schön. Also alles richtig gemacht. Aber andere Leute als dumm zu bezeichnen könnte problematisch sein. Du kennst sie ja garnicht. Und wenn jemand zum Beispiel die Grammatik durcheinander bringt könnte es ja auch daran liegen das er erst seit 1 Jahr Deutschunterricht hat. Deshalb ist das mit der Dummheit immer so eine Sache. Denn wenn jemand nach einem Jahr Deutsch schon redet ist er ja eigentlich fleißig gewesen und bestimmt auch nicht dumm. Wenn so Jemand nun einzelne Wörter oder Endungen verwechselt finde ich sollte mann darüber hinwegsehen oder ? Also alles ist relativ auch Wissen.😊

Ich glaube du hast den Text nicht verstanden. 

0

Jeder Mensch ist auf irgend eine Weise außergewöhnlich.

Manche Menschen sind außergewöhnlich freundlich, manche außergewöhnlich intelligent, andere außergewöhnlich dämlich usw.

Pauschale Ignoranz ist immer ein Zeichen von außergewöhnlicher Dummheit, weil im Regelfall dann auch alles das ignoriert wird, was man selbst bräuchte, um weiter zu kommen.

Übringens: Viele Menschen sind nur deshalb dumm, weil sich Ignoranten weigern, ihnen etwas von ihrem Wissen abzugeben.

Immer einen Schritt, im voraus agieren, indem man die mögliche negative Antwort vorweg nimmt. 

Die meisten Leute, egal welchen Intellektuellen Standes, sind sowieso sehr leicht berechenbar. Um aber die Reaktionen auf Ausflüchte und fehlendes Eingeständnis zu Studieren, bist du hier im Forum genau an der richtigen Stelle.  

Was möchtest Du wissen?