Ich hasse meinem Akzent?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was ist denn deine Muttersprache?

Ich finde Akzente total klasse und sie geben immer ein gewissen Charme, dafür muss man sich überhaupt nicht schämen. Aber ich verstehe, dass es dich nervt, deshalb meine Antwort:

Es ist durchaus möglich, sich einen Akzent anzutrainieren, dazu ist es auf jeden Fall schonmal gut, dass du in Amerika selber bist, also Amerikaner jeden Tag hörst. Wenn du sie sprechen hörst, kannst du in Gedanken oder ganz leise nachprechen, was sie gesagt haben.

Oder du kannst zu Hause "üben", indem du Texte laut vorliest, oder jemanden um Hilfe bittet, der dich ein wenig korrigieren kann, wenn du ein Wort nicht ganz korrekt ausgesprochen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunameitor
21.09.2016, 00:38

Englisch ist meine Muttersprache, ich wohnte aber in verschiedenen Ländern wo ich mein "Amerikanisches" verlor.

0
Kommentar von Dunameitor
21.09.2016, 00:38

Danke!

0

Um einen amerikanischen Akzent zu bekommen, erfordert es, dass du viel unter Menschen bist die diesen Akzent beherrschen. Nach höchstens 10 Jahren wirst du bestimmt flüssig reden. Hauptsache du kannst dich überhaupt verständigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Akzent muss doch nicht gleich s.heisse sein. Es klingt vielleicht anders, aber nicht wirklich schlimm. Die Inder zB oder Mexikaner (?) dort klingen auch nicht besser haha. Sei froh dass du überhaupt so viele Sprachen kannst, das ist wirklich etwas besonderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?