Ich hasse meine Mutter?

10 Antworten

Hi!

Wenn es Momente gibt, wo du sie auch liebst ist alles ganz in Ordnung (Beispiel: wenn sie dir etwas schenkt oder kauft). Sonst musst du dir bisschen Zeit nehmen.

wo du sie auch liebst ist alles ganz in Ordnung ( (Beispiel: wenn sie dir etwas schenkt oder kauft)

Wenn das keine Liebe ist -😂😂😂

2

Das ist für ein Kind in der Pubertät nicht so ungewöhnlich, da gehen die Emotionen schon mal mit dem Kind durch. Lass dich von solchen Gefühlen nicht leiten, das würdest du später bereuen.

Ja, normal nicht, aber dennoch häufig. Ich kenne das auch und habe deshalb nun schon 20 Jahre keinen Kontakt mit ihr.

Ich kenne deine Eltern nicht. Ich hab keine Ahnung wie gut oder schlecht sind die.

Ich muss aber ehrlich zugeben, für meistens (Teenager) ist es ganz normal und eine voraussehbare Zyklus.

Wenn man Kind ist lebt seine Eltern. Dann kommt konflikte und man hat Probleme (bis zum Hass!). Nach paar Jahren man kritisiert nur und danach mit allen Unterschieden und konflikten kann man seine Eltern lieben(oder mögen oder ertragen.)

ich wünsche dir viel Freude.

es ist nicht normal und du solltest deine probleme mit deiner mutter klären, sonst gibt es die nächsten jahre kein essen und taschengeld

Es ist normal. Nur weil es bei dir nicht so war.

1

Was möchtest Du wissen?