Warum hasse ich meine Mutter so? Was kann ich dagegen tun?

17 Antworten

Ich denke, es muss irgendwas vorgefallen sein, wenn du sie so hasst. Gabs viel Konflikte zwischen euch? Fühlst du dich ungerecht behandelt oder vernachlässigt? Fühlst du dich provoziert? Hat sich dich mal gedemütigt?

Ich kenne das von mir selbst, ich habe früher meine Mutter auch sehr gehasst. Mittlerweile bin ich erwachsen, und mir ist heute mehr als bewusst warum.

Unser Verhältnis zueinander ist zwar heute auch nicht so wirklich rosig, aber es ist jetzt einfacher. Schon alleine, weil wir mehr Abstand zueinander haben.

Du solltest heraus finden, woher deine Hassgefühle kommen. Nimm dir viel Zeit um darüber nach zu denken, führe vielleicht ein Tagebuch in dem du deine Gedanken nieder schreibst. Mit Sicherheit kann dir auch ein Psychologe dabei helfen - falls du das willst.

Es ist FÜR DICH besser, der Sache auf den Grund zu gehen. HASS ist nie gut. Es kann einem innerlich auffressen und führt zu Aggressionen.

Und ich denke, schon alleine dass du hier davon schreibst, zeigt schon, dass du dich selber nicht ganz wohl damit fühlst, und es iregndwie los werden möchtest.

Ein Glück, kann ich von mir sagen: Ich hab die beste Mama der Welt, sowas wie Du könnte Ich nie schreiben. Geh auf Ursachenforschung, irgendeinen Grund muss es ja geben.

meiner Meinung nach tickst Du irgenwie neben der Spur. Das ist nicht normal, was Du da beschreibst. Laß Dich vom Psychiater behandeln sonst wirst Du wahrscheinlich auch Deine eigenen Kinder hassen, wenn Du mal welche haben solltest. Und was willst Du denen auf den Lebensweg geben? Daß man seine Mutter hassen muß? Denk mal drüber nach...

Hoffentlich bekommt "ES" nie Kinder...

0

Das eine hat überhaupt nichts mit dem anderen zu tun. Nur weil man seine Mutter hasst, muss man nicht seine eigenen Kinder hassen.

Ich denke, wir kennen zu wenig Hintergrundinformationen um beurteilen zu können, ob die Fragestellerin "neben der Spur tickt" oder ob der Hass ihrer Mutter gegenüber berechtigt ist.

Es muss nicht immer alles Friede, Freude & Eierkuchen sein.

Wenn man von jemanden schlecht behandelt wurde, ist es völlig ok wütend zu sein oder auch mal jemanden zu hassen.

Im Normalfall legt sich das wieder. Und wenn nicht, dann hat es sicher seine Gründe.

Es ist mit Sicherheit nicht so, dass sich Eltern alles erlauben können, und die Kinder trotzdem dazu verpflichtet sind, sie bedingungslos zu lieben.

1

Jo Habe extra nach so Fragen gesucht

Die anderen Fragen gingen eher in die falsche Richtung weil die Leute da Probleme mit ihren Müttern hatten und ganz viel Streit unso

Aber mir gehts genauso wie dir Meine Mom macht garnichts und trotzdem hasse ich sie Sie ist eig nett zu mir und trotzdem hasse ich sie

Immer wenn sie mich anfasst werde ich total agressiv Ich stelle mir manchmal vor wie ich sie umbringe und es fühlt sich nicht falsch oder schlimm an

Ich hasse wirklich alles an ihr Ihr Lachen Reden Charakter

Ich weiß echt nicht woher das kommt

Bin froh dass ich damit schonmal nicht alleine bin

du hast warscheinlich ungelöste probleme mit ihr die du vor einiger zeit runtergeschluck hast und das hat sich angestaut

Was möchtest Du wissen?