Ich habe starken Hustenanfall. Was tun?

10 Antworten

also mein lieblingshausmittel ist die zwiebel da sie ein natürliches antibiotika ist...zwiebelsaft ist lecker und hilft...nimm eine große tasse, da machst du eine klein geschnittene zwiebel rein und fülltst es mit braunem kandiszucker auf...nach 2 stunden bildet sich der erste saft ...davon nimmst du jede stunde einen großen esslöffel voll...das wirkt echt gut (zumindest bei mir) und wenns montag nicht weg ist oder besser wird ab zum arzt

Hallo Duuba2

Ich empfehle dir bei Reizhusten einen Hustenstiller, wie zum Beispiel "Neotussan Saft" , "Wick Hustenstiller Saft" oder "Sedotussin Hustenstiller". Diese Arzneimittel enthalten die Wirkstoffe Pentoxyverin und Dextromethorphan, welche im ZNS den Hustenreiz blocken, leider machen sie deshalb auch müde, was allerdings in der Nacht von Vorteil ist. einnehmen. Wenn du lieber ein Phytopharmakon möchtest, empfehle ich dir schleimdrogenhaltige Präparate wie Isla Moos Pastillen ( Isländisch Moos), Hustagil Saft (Eibisch), Florabio Spitzwegerichsaft, Lindenblütentee, H&S Reizhustentee...(Apotheke) Der Schleim legt sich über die gereizten Stellen im Hals , so dass der Hustenreiz abklingt. Bei produktivem Husten empfehle ich dir "Gelomyrtol forte", den besten Schleimlöser. Gelomyrtol enthält Myrtol(ätherisches Oel), das eine antivirale, antibakterielle und mukolytische Wirkung hat. Man sollte die Kapseln 3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit ausreichend Wasser einnehmen. Die magensaftresistenten Kapseln lösen sich im Darm auf und geben das ätherische Oel frei, das somit ins Blut aufgenommen wird und über die Lunge abgeatmet wird. Wichtig ist noch zu erwähnen, dass du mindestens 2 Liter am Tag trinken solltest, damit sich der Schleim lösen kann. Ein altes Hausmittel: Zwiebeln einzuckern, Zwiebelsaft bei produktivem Husten mehrmals täglich löffelweise einnehmen.(Schleimlöser) Du kannst den Hustenlöser tagsüber einnehmen und den Hustenstiller zur Nacht, damit du zur Ruhe kommst, aber nicht beides zusammen, da der gelöste Schleim abgehustet werden muss, da es sonst zu einer Verlegung der Atemwege kommen kann.

LG aesculap83

mische zwiebelwürfel mit honig, und lasse es einige stunden ziehen. das hilft gegen jeden husten.

Wicksalbe einreiben, Wärmeflasche auflegen und keine körperliche Anstrengung!

Was möchtest Du wissen?