Ich habe meine Freundin 4 Monate betrogen obwohl ich sie liebe und alles okay war, kann ich sie zurückgewinnen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Warum betrügst du sie? nur um dein Selbstwertgefühl zu pushen? Du kannst ihr nicht die schuld geben für dein Fehlverhalten. Du weisst du liebst sie!

Schreibe ihr einen Brief mit allen Gedanken, sie kann das  nicht weg werfen. andererseits kommt es mir vor das sie ein wenig arogant ist wenn sie dir so Sachen vorwirft wie du kannst keine haben, sie schätzt dich halt dann nicht so richtig, naja. Dennoch denke ich das sie dich liebt.

Ihr beide müsst etwas ändern sie muss dicih nicht runter ziehn und du musst dich nicht beleidigt fühlen und andere Chancen ergreiffen. Zusammen schafft ihr das, viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht reif genug für eine längere Beziehung. Hättest du sie einmal in einem Ausrutscher betrogen würdest du vllt noch eine Chance haben, aber 4 ganze Monate lang? So was passiert nicht einfach sondern ist geplant und das beweist einfach, dass du sie gar nicht wirklich liebst und nur mit ihren Gefühlen spielst.

Hoffentlich findet sie jemanden der sie verdient und gut behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, das war es, ich glaube nicht, dass deine Freundin so "verliebt" ist dir noch eine Chance zu geben, ich kann ihr auch nur raten, es mit dir nicht mehr zu versuchen, wäre auch besser für euch zwei, denn bei nächster Gelegenheit wirst du sie sicher wieder betrügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie würdest du reagieren wenn deine Freundin ein dünnes schmales angebrochenes Holzbrett über eine Schlucht legt (200 m Tiefe) und sagt , kannst darüber gehen, vertraue mir passiert nichts.

Merke Dir das Holzbrett ist angebrochen, vertraust du ihr ?

So würde es auch ihr gehen.

Werde reifer genieße momentan alles, vieleicht kommt ihr in ein paar jahren wieder zusammen.  (Lasse Gras darüber wachsen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre es bei einem einzigen Seitensprung geblieben, hättest du wohl eine weitere Chance verdient. Du bist jedoch 4 monatelang zweigleisig gefahren. Da kann man nicht mehr von "Unfall" sprechen. Dazu gehört Kalkül und ein absolutes Bewusstsein für das was man tut.

Verfügt deine Freundin über ein gesundes Selbstwertgefühl, wirds das gewesen sein mit Eurer Beziehung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab deinen Text nichtmal zuende gelesen! Du sagst du liebst sie über alles und alles war toll, betrügst sie aber! Da ist die logische Konsequenz die Trennung! Es ist ja auch nicht aus dem Affekt passiert- 1 mal- sondern über 4 Monate geplant betrogen. Da kann denke ich nichts mehr helfen! Das Vertrauen ist unwiederbringlich zerstört! Für deine nächste Beziehung weißt du jetzt wozu das führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ich hoffe sie hat draus gelernt. Du bist ein Paradebeispiel, wieso absolute Konsequenz gefordert ist zb beim chatten mit fremden Girls.

Ich hoffe zwei Dinge auch für dich: 

Sie nimmt dich nicht zurück, denn du wirst es wieder tun. Und dann wars das, du wirst es nie lernen.

Du lernst daraus vielleicht etwas, und hörst auf, dich und deine künftige Geliebte/Frau zu verarschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaefersammler16
08.03.2017, 11:18

Ja ja, immer ist der Mann schuld!

0
Kommentar von Kaefersammler16
08.03.2017, 12:03

Sie hat ihn eingeengt und unzufrieden gemacht und damit ihre Funktion als Frau nicht erfüllt.

0
Ich liebe sie über alles!

Glaubst du selber daran? Ich nicht. Wer seine Freundin wirklich liebt, geht keine 4 Monate lang fremd.

Dann schreibst du, das deine Ex mehr Sex wollte als du. Ist das ein Wunder? Du hast dich ja bei anderen ausgetobt.

Weiter möchte ich gar nicht darauf eingehen.

Versaut hast du es dir selber, also schwimme dich auch selber wieder frei und erwarte nicht von anderen dir eine Gebrauchsanweisung zu schicken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne deine lange Story durchgelesen zu haben. Ein mal Vertrauensmissbrauch = Kein Vertrauen mehr. Selbst Schuld... Würdest du ihr noch vertrauen wenn sie dich mit 3 Jungs Fremd gegangen wäre und sie dir sagen würde es wird nicht mehr vorkommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich denke sie muss es entscheiden da kannst du gar nichts machen

aber würdest du ihr es verübeln wenn sie es nicht mehr möchte ?

Vllt solltest du ihr erstmal etwas zeit lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein langer Text ohne Absätze ist eine Zumutung für die Augen. Ich glaube, andere Nutzer werden ihn auch nicht lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von godlikegenius
08.03.2017, 11:14

So sieht das aus.

Hätte mich wirklich gerne amüsiert und meinen Senf beigetragen. Aber das Textstück ist absolut unlesbar. Der Autor hat, weil er sich keine Mühe gegeben hat, sich somit meine Aufmerksamkeit nicht verdient.

Bin mir aber sicher, dass ich die einzig richtige Antwort gegeben hätte.

1

Jetzt ist es mal passiert und du warst untreu. Ich würde nicht um sie kämpfen. Versuch dir vorzustellen, du bekommst sie zurück und was ist in einem halben Jahr?

Dann stehst du wieder vor einer anderen. Vielleicht gibt sie dir nicht was du brauchst und sie ist nicht die richtige.

Klar nach 2 Jahren tut alles weh, aber das geht schnell vorbei. Bis dahin bist du eh frei und kannst soviel kennenlernen wie du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber du scheinst noch nicht reif zu sein für eine Beziehung.

Wer einen Menschen liebt ,verletzt ihn nicht vorsätzlich, schon gar nicht, wenn angeblich alles stimmt.

Du hast sie ja nicht nur einmal betrogen, sondern immer und immer wieder, belogen und betrogen.

Sorry, das Mädel hast du verloren und das zu recht.

Ehrlichkeit ist die Basis. Ausrutschen können sicherlich passieren, sollten aber nicht. Doch bei dir waren es keine Ausrutscher, sondern vorsätzlich.

Du bist egoistisch und bestätigungsgeil. Jetzt leb damit und werd erwachsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So sind Menschen eben verschieden. Im normalfall betrügt man seine Freundin nicht wenn man sie so sehr liebt. Bei dir ist das wohl anders. Gratulation -.-

Sorry aber du weisst nicht was Liebe ist. Und wer jetzt wieder kommt mit "Menschen können nicht monogam leben" hat einfach kein Plan von wirklicher Liebe. Amen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast auf mehreren Hochzeiten getanzt, zumindest auf zweien, aber mit steht es nicht zu hier einen Moralapostel zu spielen.

Du willst Deine Freundin zurück und fragst Wildfremde und stellst Deine Freundin, (wenn auch anonym), schon wieder bloß.

Zusätzlich jammerst Du noch rum, wie schrecklich es Dir doch geht, anstatt Eier in der Hose zu haben und zu Deinem Fehlverhalten zu stehen, mit allen Konsequenzen.

Sorry, wenn ich ein bisschen grob war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie entscheidet wie und ob es mit euch weitergeht
Du kannst nichts tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hoffentlich ist sie nicht so dumm und nimmt dich zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast sie nicht geliebt. Sonst hättest du sie nicht betrogen. Das vertrauen ist weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jacii1212
08.03.2017, 11:13

Das habe ich mir auch gedacht

0

Was möchtest Du wissen?