Ich habe keine Freunde in der Klasse ......?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey,

Das hört sich nach einer schwierigen Situation an und ich weiß, dass gerade in dem Alter in dem du dich gerade befindest es einem wichtig ist auch Freunde in der Klasse zu haben und dort gut anzukommen.

Wenn du dich mit den Mädchen aus deiner Klasse nicht so wohl fühlst dann brauchst du auch keine Freundschaft erzwingen. Bleib bei deinen bisherigen Freunden und mach dir nicht so viele Gedanken darüber. Je älter man wird desto weniger wichtig wird es ob die Freunde in der Klasse sind oder nicht, weil man eh Unterricht in einzelnen Kursen hat und es diesen Klassenzusammenhalt dann so nicht mehr gibt.

Wegen der Sache in Sport: Hast du denn schonmal ein paar der Mädels gefragt ob du in ihrer Gruppe nicht mitmachen kannst? Wenn Nein, dann versuch mal über deinen Schatten zu springen und einfach nett zu fragen. Vielleicht wirst du ja positiv überrascht. ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist es eine ähnliche situation bin 10. klasse raus und jetzt in einer neuen Klasse. Ich bin auch extrem zurückhaltend aber ein Tipp von mir versuch entweder bei allem ein bisschen befreundet zu sein oder häng mit den Jungs ab wenn es da nettere Gruppen gibt. Persönliche meinung von mir Hochnäsig: NOPE | Rauchen und Trinker: können nett sein wenn sie dich zu nichts zwingen machen die bei mir auch nicht | Markensachen: Wenn die nett sind und nicht nur den Mensch nach Klamotten bewerten versuch es da mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hacker48
09.09.2016, 23:09

Stimmt, einfach dein Ding machen und versuchen bei allen halbwegs angesehen zu sein bzw. respektiert zu werden, ist auch eine Option. :)

1

Also, im Endeffekt hast du nur drei Möglichkeiten:

- Ignoranz

- Konfrontation

- und Flucht

Entweder, du versuchst dich mit der Situation zu arrangieren, oder du gehst auf eine der Gruppen zu und versuchst irgendwie Anschluss zu finden; die zweite Gruppe würde ich hier außen vor lassen, aber vielleicht kannst du dich ja mit der Markenklamotten-Fraktion anfreunden oder den Eingebildeten ...

Die dritte Möglichkeit, die Flucht, würde beinhalten, dass du der Situation irgendwie entfliehst, aber hier ist lediglich ein Klassen-, Kurs-, oder Schulwechsel realistisch. Sprich doch mal mit deinem Vertrauenslehrer. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das mit dem Sport "schwänzen" nicht machen, da es deine Note herunterzieht (was soll der Lehrer bewerten, wenn du nie da bist) und du dir eine Möglichkeit entgehen lässt, mit jemandem in Kontakt zu kommen. Das klappt über diese Partnerphasen eigentlich immer ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder du kannst ja vllt mit dein Schulleiter darüber reden das das ganze so ist vllt wechselt der dich auch zu eine andere klasse wo deine Freundinnen sind  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh, daß du in den Pausen deine Freunde hast. Eigentlich reicht das doch auch, überlege mal ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mia12324
09.09.2016, 22:58

das ding ist halt die Gruppenarbeit oder partnerarbeit ich hab da keinen und meine sportnote muss auch leiden :c

0
Kommentar von Hacker48
09.09.2016, 22:59

Hm, also ich kann mir durchaus vorstellen, dass es - wie geschildert - im Sport, aber auch bei Gruppenaktivitäten, Gruppenarbeiten, Gruppen-projekten, Gruppenpräsentationen Gruppenausflügen, etc. recht unangenehm sein kann, wenn man sich mit keinem versteht ...

1

Was möchtest Du wissen?